"So gehen Langfinger baden"

Polizei gibt Tipps zum heißen Wochenende

Darmstadt. Der Diebstahl mehrerer Smartphones in den letzten Tagen veranlasst die Polizei besonders vor dem kommenden heißen Wochenende Badegäste an einige Vorsichtsmaßnahmen zu erinnern.Gelegenheit macht Diebe: Lassen Sie Ihre Wertsachen nie unbeaufsichtigt. Nehmen Sie nur das Nötigste mit ins Schwimmbad oder an den Badesee. Diebe brauchen nur wenige Sekunden, sie anschließend Stunden, um sich neue Ausweise, Scheckkarten oder andere Dokumente zubeschaffen. Ganz abgesehen vom finanziellen Schaden. Nehmen Sie nur so viel Geld mit, wie Sie tatsächlich benötigen. Nutzen Sie Wertfächer. Wenn Sie Ihr Smartphone dabei haben, gehört es in ihrer Tasche nicht obenauf, sondern tief unten in die Tasche. Dann dürfte dem Badespaß nichts entgegenstehen.

Beim Verlust von Zahlungskarten, lassen Sie diese sofort sperren. Dazu können Sie den bundesweiten Sperr-Notruf 116 116 nutzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitFerdinand DerigsTelefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648Fax: 06151-969 2405E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X