Niederlage muss aus den Köpfen

UNGLÜCKLICHER SAISONAUFTAKT für Marcel Wesp. Zweimal hatte der BSC-Mittelstürmer den Führungstreffer für Kelsterbach auf dem Fuß – zuletzt unterlag man mit 1:2. (Foto: Postl)

BSC Kelsterbach – Fußball (ah). BSC 47 Kelsterbach – SG Bremthal 1:2 (1:1).
Am vergangenen Sonntag empfing der BSC die Mannschaft der SG Bremthal im Sportpark. Der BSC begann couragiert und hatte in der Anfangsphase zwei hochkarätige Torchancen durch Mittelstürmer Marcel Wesp, die aber nicht von Erfolg gekrönt wurden. In der 9. Spielminute ging der Gast aus Bremthal in Führung. Mit einem Doppelpass wurde die BSC Abwehr ausgehebelt und Torwart Andre Kern hatte beim Schlenzer in die linke obere Torecke nicht den Hauch einer Chance.

Danach erhöhte der BSC den Druck und in der 22. Spielminute fiel der verdiente Ausgleich. Daniel Glittenberg erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball, spielte den Ball steil auf Florian Meyer, der seinen Gegenspieler stehen ließ und souverän abschloss. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte machte der Gast mehr Druck und der BSC schaffte es nicht mehr, ein geordnetes Spiel aufzuziehen. Es war kein Spielfluss mehr in der Partie und viele Bälle wurden leichtfertig verloren. In dieser Phase zeigte der Gegner mehr Aggressivität und spielte zielstrebiger nach vorne. In der 84. Minute ging Bremthal erneut in Führung. Die Abwehr des BSC wurde auf der linken Seite überlaufen, der Ball in den Rücken der Abwehr gespielt und gegen den Schuss aus dem Hinterhalt war der BSC Keeper machtlos. Jetzt ging noch mal ein Ruck durch die BSC Mannschaft und man drängte auf den Ausgleich. Durch Lars Christiansen und Philipp Fröhlich hatte man noch mal zwei gute Gelegenheiten, aber am Ende stand man mit leeren Händen da.
Den Einsatzwillen kann man der Mannschaft nicht vorwerfen, aber oft fehlt der konsequente Abschluss vorm Tor. Jetzt heißt es die Niederlage schnell aus den Köpfen zu bekommen und den Fokus auf das kommende Spiel in Bad Soden zu richten. Anstoß ist am Sonntag (12.) um 15 Uhr. 
Mannschaft: Andre Kern, Nader El Moukahel, Dennis Hoffmann, Florian Klein, Robin Klein, Daniel Glittenberg, Marcel Wesp, Philipp Fröhlich, Patrick Uppmeier, Giovanni Acri, Florian Meyer, Walter Lange, Marvin Boehm, Georgios Vassiliou, Marvin Henrich, Lars Christiansen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X