Feuerwehr Mörfelden-Walldorf: Alltagshelden zum Sammeln

Mitglieder werden zu Stickerstars

Zufrieden mit dem Start der Aktion „Wir sammeln unsere Feuerwehr“ (von links): Sebastian Gleser, Marco Schmitz, Jana Fink, Verena Greiner, Rainer Hamela, Klaus Nowka und Leon Klatt. (Foto: Koch)

Mörfelden-Walldorf (ako). Sammelalben mit Fotos von Fußball- oder anderen Stars kennt jeder. Doch warum nicht einmal Bilder von den Helden des Alltags sammeln? Genau dies ist jetzt in den drei Rewe-Märkten in Mörfelden-Walldorf möglich: Seit vergangenem Samstag können hier Sticker-Alben mit insgesamt 431 Bildern von den Feuerwehrangehörigen aus Mörfelden-Walldorf erworben und gesammelt werden. Die stadtteilübergreifende Aktion wird von der kompletten Feuerwehr Mörfelden-Walldorf gemeinsam getragen.

„Für zehn Wochen wird es Sticker mit den Bildern der Mitglieder der Feuerwehr geben“, sagt Marco Schmitz, Wehrführer der Einsatzabteilung Mörfelden, der die Aktion federführend auf die Beine gestellt hat. „Pro Album wird ein Teil des Geldes den Brandschützern gespendet“, erläutert Schmitz. Somit wird jeder Sticker-Käufer automatisch auch zum Unterstützer der Feuerwehr der Doppelstadt. Für echte Sammelfreunde soll es darüber hinaus eine Online-Tauschbörse und zwei Tauschbörsen bei den Feuerwehrgerätehäusern geben, damit das eigene Album vollendet werden kann. Ein Pack mit fünf Stickern kostet jeweils 90 Cent. Um die 431 Sticker chronologisch sortieren zu können, ist zudem ein Sticker-Album in den drei Rewe-Märkten in Mörfelden-Walldorf zum Preis von fünf Euro erhältlich. Die Aktion steht unter dem Motto „Wir sammeln unsere Feuerwehr“.

„Wir sind eine gemeinsame Feuerwehr“

Ob nun beim Supermarkt am Tizianplatz in Mörfelden oder an der Farmstraße sowie der Frankfurter Landstraße in Walldorf: Überall waren vergangenen Samstag Brandschützer verschiedener Generationen und aus beiden Stadtteilen präsent. Die großen, roten Feuerwehrautos an den Eingängen der Rewe-Märkte waren für keinen Kunden zu übersehen. Anlass für diese Feuerwehr-Präsenz war, am ersten Tag der Aktion mit einer „Kick-Off“-Veranstaltung auf das Sticker-Album und die Sticker hinzuweisen. Zahlreiche Passanten blieben stehen, zumal die Feuerwehrleute auch Grillgut anboten. Darüber hinaus übten die Feuerwehrfahrzeuge besonders auf die Kinder eine Faszination aus. Auch Bürgermeister und Brandschutzdezernent Thomas Winkler schaute vorbei: „Mit ihrem Sticker-Album kann sich die Feuerwehr präsentieren, und ihre wichtige Arbeit erhält eine weitere Anerkennung. Mit dem Album verbinde ich auch die Hoffnung, dass das Interesse an der Feuerwehr geweckt wird, denn Nachwuchs ist gerne gesehen“, so der Bürgermeister.
Wie bei der Kick-Off-Veranstaltung sind auch in dem Sticker-Album Feuerwehrleute aller Generationen und beider Stadtteile vertreten. „Wir sind eine gemeinsame Feuerwehr“, betont Sebastian Gleser, Wehrführer der Einsatzabteilung Walldorf. Im Sticker-Album können alle Feuerwehrangehörigen aus allen Abteilungen mitmachen. „Uns ist wichtig, mit der Aktion die Freiwillige Feuerwehr und ihre vielen ehrenamtlichen Kräfte auch in ihrer ganzen Bandbreite zu zeigen“, betont Gleser.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X