Kelsterbach: An der Wohnungstür mit Messer und Schusswaffe bedroht

Täter flüchteten zu Fuß

Foto: panthermedia.net/ Heiko Küverling

Kelsterbach (db). Ein 29 Jahre alter Mann wurde am Donnerstag gegen 23.30 Uhr an seiner Wohnungstür von zwei maskierten Unbekannten angegriffen und mit einem Messer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, geschah die Tat in einem Mehrfamilienhaus in der Rüsselsheimer Straße. Nachdem das Duo an seiner Tür klopfte, öffnete der 29-Jährige die Tür und wurde anschließend mit einem Messer und einer Schusswafffe bedroht und verletzt. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die zwei Tatverdächtigen füchteten zu Fuß vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise unter der Rufnummer: 06107/ 71980.

Die Kriminellen sind beide zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, waren komplett schwarz gekleidet und trugen schwarze Sturmhauben. 

Lesen Sie außerdem:

Betrunkener Fahrer übersieht Polizeikontrolle

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X