BSC Kelsterbach holt souveränen Dreier

Kreisoberliga: 4:0 Heimsieg gegen Hochheim – Zweite feiert Torfestival

EINSEITIGE PARTIE: Gegen die Spvgg Hochheim hatte der BSC leichtes Spiel: Der Kelsterbacher Marvin Henrich (links) dringt in dieser Szene in den Hochheimer Strafraum ein. (Foto: Postl)

BSC Kelsterbach – Fußball (ah). Am Sonntag empfing Kreisoberligist BSC Kelsterbach die Spvgg. Hochheim und dominierte die Begegnung über die gesamte Spielzeit.

Schon nach sieben Spielminuten konnte der BSC-Anhang das erste Mal jubeln. Robin Klein hatte sich auf der rechten Angriffsseite durchgetankt und seine flache Hereingabe vollendete Philipp Fröhlich am zweiten Pfosten. Der Gast aus Hochheim, der nach dem Umbruch noch in der Findungsphase ist, spielte streckenweise gut mit und hatte in der 30. Spielminute die große Chance auszugleichen, aber Torwart Andre Kern konnte den Schuss parieren. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel der längst überfällige zweite Treffer. Wieder tankte sich Robin Klein auf der rechten Seite durch und erneut fand er in Philipp Fröhlich einen Abnehmer der mustergültigen Flanke.

Reihe von Torchancen leichtfertig vergeben

Auch nach Wiederbeginn ging es nur in eine Richtung und man hatte eine Reihe von Torchancen, die aber leichtfertig vergeben wurden. Entweder wurde der letzte Pass schlampig gespielt oder man trennte sich zu spät vom Ball. So dauerte es bis zur 74. Minute, als der BSC einen Foulelfmeter zugesprochen bekam, den Florian Meyer sicher verwandelte. Den Schlusspunkt in der einseitigen Partie markierte Sadek Habib (Hamoudi) mit seinem Treffer zum 4:0 nach schöner Einzelleistung mit einem Schlenzer ins linke untere Toreck. Am Ende war es ein Pflichtsieg, der höher hätte ausfallen müssen. Jetzt heißt es, die Spannung hoch zu halten, um im nächsten Auswärtsspiel beim SV Kriftel wieder erfolgreich zu sein. Anpfiff ist am Sonntag (18.) um 15 Uhr. Mannschaft: Andre Kern, Tobias Buß, Anton Janke, Dennis Hoffmann, Eric Grönloh, Robin Klein, Jannick Weber, Antonio Susic, Dominik Schätzke, Philipp Fröhlich, Marvin Henrich, Yannick Liebe, Maximilian Städtler, Nicola Magliarisi, Sadek Habib, Florian Meyer.

BSC setzt seinen Torreigen fort

Auch die zweite Mannschaft war in der Kreisliga C Maintaunus gegen die Spvgg. Hochheim II erfolgreich und schoss sich den Frust über die verschenkten Punkte gegen Alem. Nied III von der Seele. Von Beginn an zeigte die BSC-Reserve, wo die Punkte bleiben, und setzte Hochheim unter Druck. Am Anfang wurden die Torchancen leichtfertig vergeben, aber ab der 28. Minute fielen die Tore wie reife Früchte.
Den Torreigen eröffnete Nico Schneider mit einem lupenreinen Hattrick zwischen der 28. und 43. Spielminute. Mit dieser klaren Führung ging es in die Halbzeitpause. Das erste Tor in der zweiten Hälfte erzielten die Gäste, aber dann setzte der BSC seinen Torreigen fort. Mit schnellem Passspiel wurde die Hochheimer Abwehr ausgehebelt und im Abschluss war man diesmal konsequent. Am Ende sprang ein auch in der Höhe verdientes 9:1 heraus. In die Torschützenliste trugen sich auch Laurin Haux, Mateo Simic, Jorge Graca und Ricardo Ferreira da Silva ein. Jetzt heißt es, das neu getankte Selbstvertrauen in das nächste Auswärtsspiel bei Roter Stern Hofheim mitzunehmen und dort zu punkten.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X