Auch die Töchter singen

Das Bühnenjubiläum der Dreams wurde munter gefeiert

MUNTER MUSIZIERT wurde bei der Feier zum 40-jährigen Bühnenjubiläum der Dreams. Von links Horst Bauer, Dieter Risser, Ilaha Zahidova, Karlheinz Trapp, Hartmut Cezanne und Klaus-Jürgen Mißkampf. (Foto: Sonnabend)

Mörfelden-Walldorf. Schon zu Beginn der Dreams-Jubiläumsfeier gab es kaum noch freie Plätze im Biergarten des Gasthauses „Zur Sonne“ in Walldorf. Der Andrang war groß und ebbte erst am Abend ab, als viele nach Hause eilten, um sich das Fußballspiel Deutschland gegen Portugal anzusehen.
 

Die Musiker freuten sich über die vielen Besucher. Sie feierten an diesem Tag nicht nur ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum, sondern sammelten auch Spenden für die Kinderkrebsstation der Uniklinik Frankfurt. Professor Wolfhart Kreuz war persönlich gekommen und freute sich über die Spendenbereitschaft. In einer kurzen Ansprache verdeutlichte er, dass die Spenden dringend notwendig sind.
Musikalisch unterstützt wurden die Dreams unter anderem von ihren ehemaligen Bandkollegen Lutz Hoyer und Roland Krafczyk. Während Hoyer inzwischen als Profimusiker sein Geld verdient, bleibt dem Kardiologen Krafczyk von Berufs wegen nur wenig Zeit zum Spielen. Für den Auftritt holte er aber gerne wieder seine Trompete hervor.
Für gute Stimmung sorgten auch die Auftritte von Sängerin Anja Hill, Gitarrist Stefan Gottschlich und Thomas Angelmahr am Schlagzeug. Dass sie das musikalische Talent geerbt haben, bewiesen die Töchter von Keyboarder und Sänger Klaus-Jürgen Mißkampf, Michaela und Sabrina, die das Publikum mit einigen Gesangseinlagen erfreuten.
Alle Hände voll zu tun hatten die beiden neben ihrem Auftritt in der Schmink-Ecke, vor der sich oft eine Schlange bildete. Nicht nur die kleinen Gäste, sondern auch die Erwachsenen ließen sich ihre Gesichter mit allerlei phantasievollen Motiven verschönern. Ein Renner war die deutsche Flagge, die sich viele Fußballfans auf die Wangen malen ließen.
Eine Tombola mit 100 zum Teil recht außergewöhnlichen Preisen lockte zum Kauf von Losen. Der Hauptgewinn ging an das Walldorfer Ehepaar Merx: Ein kostenloser Auftritt der Dreams. Über den Gewinn freuten sich die beiden sehr, werden sie doch im nächsten Jahr beide 60 und möchten ihre Geburtstage groß feiern.
Während im Biergarten gefeiert wurde, erfreute sich Alt und Jung bei Rundfahrten mit dem Planwagen, den Josef „Jupp“ Zielinski vom Traktorenclub mit dem Trecker durch Walldorf zog.
Vor zehn Jahren kamen während der Feier zum 30. Bühnenjubiläum 2222 Euro zusammen, die die Dreams ebenfalls an die Kinderkrebsstation der Uniklinik Frankfurt spendeten. Diesen Betrag hoffen sie dieses Mal zu überbieten. Die genaue Spendensumme stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. (ine)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X