Alkoholeinfluss

37-jähriger Autofahrer gestoppt

Groß-Gerau. Beamte der Polizeistation stoppten in der Nachtzum Mittwoch (12.2.2014) in der Schützenstraße einen Autofahrer und nahmen bei der Kontrolle deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des37-Jährigen wahr. Das "Wahrnehmungsergebnis" wurde durch den Atemalkoholtest bestätigt, der ein vorläufiges Ergebnis von 1,22 Promille erbrachte. Folgen waren eine Blutprobe und eine Strafanzeigewegen Trunkenheit im Verkehr. Zudem prüfen die Beamten, ob der Mann mit seinem ausländischen Führerschein überhaupt in Deutschland fahrendurfte. Falls nicht, kommt noch eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis hinzu.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X