SKG gewinnt Lokalderby

Tischtennis: Walldorfs Herren bezwingen TTC Mörfelden 2 an der Platte

DIE WALLDORFER TEAMS: Die zweite und dritte Mannschaft der SKG lieferten sich am Wochenende ein vereinsinternes Duell. (fa)

SKG Walldorf – Tischtennis (ke). 1. Kreisklasse Gr. Nord: TTC Mörfelden 2 – SKG Walldorf 1 0:9. Gegen die ohnehin als Favorit ins Spiel gegangen Spieler der SKG Walldorf hatte der TTC Mörfelden zudem einige Ausfälle zu verkraften. So stand am Ende des Spiels ein deutliches 9:0 für die SKG bei einem Satzverhältnis von 27:3.

 

Lediglich im Spiel zwischen Michael Hartlaub vom TTC gegen Klaus Eigler wurde es deutlich spannender. Aber auch dieses Spiel konnte die SKG nach fünf Sätzen für sich verbuchen. Die Walldorfer Spielgewinne erzielten die Doppel Keim/Eigler, Birmili/Farnik und Volz/Damanik. Jeder der genannten Spieler steuerte auch einen Einzelsieg bei. 

Um jeden Punkt gerungen

2. Kreisklasse Gr. Nord: SKG Walldorf 2 – SKG Walldorf 3 9:1. Im internen Vergleich konnte sich die zweite Mannschaft mit einem klaren Erfolg gegen die dritte Mannschaft durchsetzen. Freundschaftlich ging es zu Werke, aber trotz aller Freundschaft ging es hier doch um den sportlichen Wettkampf und einen Vergleich, so wurde um jeden Punktgewinn gerungen. Um es vorweg zu nehmen: Den Spielgewinn für die dritte Mannschaft schaffte Markus Adrario gegen Carsten Mücke mit einem 8:11, 12:10, 9:11, 11:8 und 11:5 Erfolg.
Für die zweite Mannschaft punkteten die Doppel Daniel Natea/Schnabel gegen Adrario/Kiss (3:0), Mücke/Köhler gegen Mergen/Michaelis (3:2) und Keskin/Meier gegen Klein/Hübner (3:0). In den Einzeln gewann Daniel Natea gegen Gabor Kiss mit 3:0, wobei Gabor im 3. Satz nur knapp mit 11:13 verlor. Auch Yalcin Keskin gegen Alexander Mergen gab einen Satz mit 10:12 ab, verbuchte jedoch insgesamt einen 3:1-Erfolg. Peter Schnabel setzte sich mit 3:0 gegen Klara Klein durch. Gerd Meier gewann ebenfalls 3:0 gegen Stefan Hübner. Hier wurde es im 3. Satz mit 9:11 deutlich knapper in den beiden ersten Sätzen. 
Gudrun Köhler gewann sicher mit 3:0 gegen Frank Michaelis. Im letzten Einzel des Tages wurde es noch einmal spannend, aber auch Daniel Natea konnte sich gegen Markus Adrario am Ende mit 11:9, 11:5 und 11:9 durchsetzen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X