Die närrische Saison beginnt

Die närrische Saison beginnt
Feuerreiter eröffnen fröhlich die Kampagne

VOLLER SCHWUNG segelten die Feuerreiter in die närrische Saison.

„Das war eine der schönsten Saisoneröffnungen“, meinte Werner Georg

im Kelsterbacher Hotel Lindenhof. In familiärer und fröhlicher Atmosphäre startete der Kelsterbacher Karnevalverein Die Feuerreiter in die neue Kampagne. „Es ist auch mal schön, selbst etwas zu genießen, was andere bieten“, betonte der stets gut gelaunte Vorsitzende der Feuerreiter, der ansonsten selbst gerne schon mal in die Bütt steigt.
Ein Glücksgriff war das Engagement von Alleinunterhalter Gerald Schneider, der gleich zu Beginn die Fastnachter mit gediegener Unterhaltungsmusik begrüßte, während des Essens für dezente Begleitmusik sorgte und dann am späteren Abend eine recht unterhaltsame Show abzog. Das närrische Publikum war jedenfalls begeistert.
Viel Freude bereitete den rund 70 Narren aber auch der Auftritt von Benni Maro, der sein Publikum mit auf eine musikalische Weltreise nahm. Gestartet wurde in Frankfurt mit fröhlichen Liedern über den Ebbelwoi aus Sachsenhausen. Natürlich wurde auch erzählt, was ein ungewohnter Übergenuss des Stöffchen alles auslösen kann. Weiter ging es mit Freddy über die See und als „Junge, komm’ bald wieder“ erklang, stimmten viele im Saal spontan mit ein.
Im zweiten Teil des Abends begeisterte der Unterhaltungskünstler das Narrenvolk mit seiner Bauchredner-Show. Hier stand seine Begleiterin Kuhnigunde im Mittelpunkt, die sich nicht nur als redegewandte, sondern auch als sprachbegabte Gesprächspartnerin herausstellte. „Was heißt schwanger auf Französisch?“, wollte Benni Maro wissen. „Malheur“, so die prompte Antwort. „Und was heißt dann Kind?“ – „Grand Malheur“, so die schlagfertige Puppe.
Traditionsgemäß wurde im Laufe des Abends auch der Elferrat vereidigt. Natürlich wurde noch lange gefeiert und getanzt.
Die große Gala-Sitzung der Feuerreiter findet am Samstag, dem 11. Februar, im Fritz-Treutel-Haus statt. Das Programm steht ganz unter dem Motto „60 Jahre Stadt Kelsterbach“. (pos)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X