Tischtennis: Rot-Weiß Walldorf gewinnt Lokalderby

Mit 9:3 bezwingen die Herren I die Kollegen des TTC Mörfelden I

In drei Sätzen bezwang das rot-weiße Doppel Siggi Liersch (links) und Marco Tron die Gegner des TTC Mörfelden. Foto: Sonnabend

SV Rot-Weiß Walldorf – Tischtennis. Bezirksklasse: RW I – TTC Mörfelden I 9:3. Lokalderby am letzten Samstag: Mörfeldens Tischtennisherren traten gegen Walldorf an. Heimvorteil gab es diesmal keinen, denn beide Teams trainieren in der Stadthalle Walldorf. Die QTTR-Werte der Spieler wiesen die Rot-Weißen als hohe Favoriten aus. Doch der TTC machte es den Walldorfern dann doch nicht ganz so einfach.

 Zu Beginn verlor das Doppel Eins mit Berz/Pedreira Franco überraschend mit 8:11 im fünften Satz. Zu wenig Training und daraus resultierend mangelnde Routine stecken wohl manchem Spieler noch in den Knochen. Götze/Wolff konnten den Ausgleich aber wieder herstellen. Das Doppel drei, Tron/Liersch, hatte leichtes Spiel und benötigte nur drei Sätze, um die Rot-Weißen in Führung zu bringen. In den anschließenden Einzeln gewann zunächst Berz mit 3:0. Pedreira Franco musste gegen die Mörfelder Eins den ersten Satz abgeben, fand dann aber nach gutem Coaching durch seine Mannschaftskameraden seine Strategie und konnte die nächsten drei Sätze für sich entscheiden. Das mittlere Paarkreuz spielte ebenfalls ausgeglichen: Götze gewann 3:1, Tron verlor 1:3. Gegen die Ersatzspieler der Gäste hatten im dritten Paarkreuz Liersch und Wolff nicht viel Mühe. Beide benötigten jeweils nur drei Sätze in ihren Einzeln und erhöhten auf den Zwischenstand 7:2.
Im folgenden Spiel der Einser trafen zwei Senioren-Kreismeister aufeinander. Berz entschied in drei Sätzen für die Rot-Weißen. Doch die Mörfelder gaben nicht auf und holten sich noch ein Spiel: Pedreira Franco zeigte zwar vollen Einsatz, verlor aber im fünften Satz überraschend mit 2:11. Auch Götze machte es noch einmal spannend. Er benötigte fünf Sätze, um die Partie nach zweieinhalb Stunden mit 9:3 für die Rot-Weißen zu beenden.
Nachdem nun jede Mannschaft in der Bezirksklasse einmal gespielt hat, befindet sich RW Walldorf auf Rang zwei der Tabelle. Nächsten Samstag tritt die Mannschaft auswärts gegen den TV Bürstadt III an.
Nächste Heimspiele: Montag, 27. September, 17.45 Uhr RW J15 – SV Al. Königstädten; Mittwoch, 29. September, 20 Uhr, RW III – SV DISBU Rüsselsheim II, alle Spiele in der Stadthalle Walldorf. kb
Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X