SKV-Mörfelden richtet zweitägigen Wettbewerb aus

SG Egelsbach sichert sich Turniersieg / Platz zwei für Gastgeber

Die beste Chance für den Mörfelder Luigi Scollo macht im Finale des Mainova-Cups der Egelsbacher Torwart zunichte. (Foto: Postl)

SKV Mörfelden Fußball (pos/gb). Mit einem sicheren 5:0-Sieg über die Mannschaft des Gastgebers SKV Mörfelden holte sich die SG Egelsbach den Mainova Cup – und nahm damit den großen Pokal vom Geräthsbach mit an den Tränkbach. Damit waren die Parallelen aber auch schon ausgeschöpft. Egelsbach legte im Waldstadion furios los und lag nach zehn Minuten Spielzeit mit 2:0 in Führung. Dann verlagerte sich das Spiel mehr ins Mittelfeld, doch der jungen Mannschaft der SKV Mörfelden gelang kein durchschlagender Angriff. Beim Stand von 2:0 wurden die Seiten gewechselt.

„Wir wollen in den ersten zehn Minuten versuchen das Spiel wieder zu kontrollieren, aber dann sollte was nach vorne passieren. Die 30 Minuten sind nämlich recht schnell um“, gab Mörfeldens Trainer Saha Maau seinen Mannen mit auf den Weg. In einer Drangzeit der Mörfelder fiel dann plötzlich das 0:3 und später auch noch das 0:4 – dann war die Moral der Gastgeber sichtbar gebrochen. „Auf ein Tor mehr oder weniger kam es dann ja nicht mehr an, aber gerade in der Hintermannschaft sind zu viele Fehler gemacht worden und vorne waren die Steilpässe zu ungenau“, bilanzierte Saha Maau das verlorene Spiel gegen einen klassenhöheren Gegner. 

Turnier in mehrfacher Hinsicht ein Erfolg

„Für uns war das Turnier in mehrfacher Hinsicht ein Erfolg. Wir haben mit Mainova und Merck zwei bedeutsame Sponsoren an Bord, die uns auch weiterhin die Treue halten wollen“, betonte Turnierorganisator Volker Cezanne. Nachdem die SKV Mörfelden bereits im vergangenen Jahr ein Turnier in Pandemie-Zeiten mit bewährtem Hygienekonzept durchgeführt hatte, war man in diesem Jahr klar im Vorteil. „Wir haben beim Kreisfußballwart angefragt und auch sofort ein positives Signal erhalten“, so Cezanne.
Etwas Probleme bereiteten dem Turnierorganisator zwei kurzfristige Absagen von Mannschaften, doch die guten Verbindungen halfen, schnell diese Lücken wieder zu schließen. Für den reibungslosen Ablauf des zweitägigen Turniers sorgten über ein Dutzend Helfer, Garanten für die finanziellen Prämien waren die Hauptsponsoren Mainova und Merck. „Wir haben unter den ersten drei Plätzen des Turniers 250 Euro ausgespielt, das kann sich doch sehen lassen“, freut sich Volker Cezanne über eine Neuauflage im kommenden Jahr – dann hoffentlich ohne Corona. In der Winterpause sind noch zwei Hallenturniere geplant, eines für die Aktiven und ein weiteres für die Jugend. Besonders freute sich der Turnierorganisator auch über das besondere Engagement vieler Akteure rund um den Sportplatz und das Vereinsheim. „Wir haben die Kabinen renoviert, den Jugendraum wieder aktiviert und die Fangzäune wieder in Ordnung gebracht“, nennt Volker Cezanne ein paar Beispiele. „Ach ja, zwei neue Tore wurden auch auf dem Hauptspielfeld erneuert“, hätte der Turnierorganisator beinahe das Wichtigste vergessen. Er lobte den Teamgeist der SKV Mörfelden, der sich hier zeigte, denn auch Spieler der ersten und zweiten Mannschaft haben sich in diesen Arbeiten mit eingebracht.
Die Zwischenstände, Gruppe A: SKV – SV Flörsheim 3:0, SV Flörsheim – SC Kickers Mörfelden 0:3, SKV – SC Kickers 2:1. Endstand: 1. SKV Mörfelden 5:1 Tore, 2. Kickers Mörfelden 4:2 Tore, 3. SV Flörsheim 0:6.
Gruppe B: SG Egelsbach – SV Italia Wiesbaden 4:0, Italia Wiesbaden – TSG Worfelden 0:4, SG Egelsbach – TSG Worfelden 4:1. Endstand: 1. SG Egelsbach 8:1 Tore, 2. TSG Worfelden 5:4, 3. SV Italia Wiesbaden 0:8. Spiel um Platz 5: SV Flörsheim – SV Italia Wiesbaden 4:5, Spiel um Platz 3: SC Kickers Mörfelden – TSG Worfelden 2:1, Endspiel: SKV Mörfelden – SG Egelsbach 0:5.
» Vorschau: Sonntag, 8. August, Testspiele Waldstadion: 12 Uhr, SKV Mörfelden III – BG Darmstadt, 14 Uhr SKV Mörfelden I – TSG Darmstadt II. Das Nachwuchs-Leistungs-Zentrum des Zweitligisten SV Sandhausen ist zu Gast im Waldstadion. Am Sonntag, (8.) um 16.30 Uhr trifft Sandhausens U17 im Testspiel auf die SG Rosenhöhe. 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X