SKV feiert in Ruhe Weihnachten

SKV Mörfelden – Fußball. SKV Mörfelden – SKG Ober-Beerbach 8:0 (2:0)

KAUM ZU BREMSEN war die SKV-Offensive im letzten Spiel vor der Winterpause gegen die SKG Ober-Beerbach. Gegen den Tabellenletzten fuhren Andreas Jantz und die Mörfelder Kicker einen 8:0-Kantersieg ein und können nun in Ruhe auf dem zehnten Tabellenplatz der Gruppenliga Darmstadt überwintern. (Foto: A. Keim)

Zum letzten Spiel in Gruppenliga Darmstadt im Jahr 2011 empfing die SKV Mörfelden den Tabellenletzten, die SKG Ober-Beerbach. Vom Papier her eine klare Sache, was sich schließlich auch auf dem Rasen bestätigte. Die SKV-Jungs wollten allen Zuschauern nochmals beweisen, dass man in der Gruppenliga als Aufsteiger eine gute Rolle spielen kann.

Allerdings begann die Defensive wie sie im letzten Spiel aufgehört hatte, nämlich etwas unkonzentriert. Die Offensive dagegen war in diesem Spiel kaum zu bremsen und die Torchancen wurden genutzt. Bereits nach sechs Minuten erzielte der beste SKV-Akteur, Ismail Coskun auf Zuspiel von Dennis von Wrese das 1:0 aus kurzer Distanz. Das 2:0 besorgte erneut Ismail Coskun, als er in der 23. Spielminute einen Pass von Alejandro Varela mit dem Rücken zum Tor annahm und aus der Drehung SKG-Schlussmann Rathgeber keine Chance ließ. Den ersten Torschuss seitens der Gäste entschärft SKV-Keeper Kevin Petersen in der 30. Spielminute. Als Emrah Tarakci in der 44. wohl gedanklich schon beim Pausentee saß, lief Dennis Hess alleine auf Kevin Petersen zu, der aber klasse parierte. Der zweite Durchgang begann vielversprechend, nach zwei Minuten verzog Ismail Coskun aber freistehend nach Pass von Julien Süss aus zehn Metern. In der 55. Spielminute ging es dann so richtig los, die SKV nahm die Ober-Beerbacher nach allen Regeln der Kunst auseinander. Die Tore fielen wie am Fließband, 55. Julien Süss nach Pass von Angelo Bartolomeo zum 3:0, 59. Chris Friesicke nach Zuspiel von Andreas Jantz zum 4:0, 60. 5:0 Felix Schmietendorf per Kopf, 66. Julien Süss zum 6:0 nach Hereingabe durch Dennis von Wrese, 7:0 in der 72. Spielminute nach Eckball von Dennis von Wrese setzte Andreas Jantz einen Hammer aus 20 Metern ins rechte obere Eck und den Schlusspunkt in der torrreichen Partie setzte Chris Friesicke in der 78. Spielminute als er eine Hereingabe von Julien Süss mit der Hacke ins lange Eck schob. Die letzten zehn Minuten versuchte Mörfelden noch nachzulegen, doch ließen die Kräfte etwas nach. Die SKV Mörfelden überwintert als Aufsteiger auf dem 10. Tabellenplatz in der Gruppenliga Darmstadt und kann mit den Leistungen der letzte drei Wochen in Ruhe Weihnachten feiern. Ebenfalls eine gute Partie zeigten die drei Unparteiischen, sie leiteten die Partei sicher und souverän, es gab keine Verwarnungen.

Fazit: Der Aufwind in der Mörfelder Truppe hat weiter Bestand.

Für die SKV Mörfelden spielten: Kevin Petersen – Chris Friesicke, Emrah Tarakci (64. Dustin Elter), Dusan Bogdanovic, Andreas Jantz , Ismail Coskun, Felix Schmietendorf, Alejandro Varela, Julien Süss (80. Sebastian Sziegel), Hatim Chennouf (46. Angelo Bartolomeo), Dennis von Wrese .

Reserve: SKV Mörfelden II – Olympia Biebesheim II 2:2 (1:0). Eigentlich war die Partie nach 70. Minuten entschieden, als Friesicke die 2:0-Führung für die Gastgeber erzielte, doch musste man am Ende ein 2:2 notieren. Die SKV spielte 70 Minuten gut, vergab dann aber zwei klare Chancen zur 3:0-Führung durch Friesicke. Stattdessen spielte man gegen Ende unkonzentriert und teilweise überheblich und kassierte den Ausgleich kurz vor Ende. Die Gäste aus Biebesheim trafen zweimal das Aluminium. Nach drei sieglosen Partien überwintert die SKV Reserve auf dem 7. Platz der Kreisliga B, Groß-Gerau.

Tore: 1:0 Toutoulas (40.), 2:0 Friesicke (70.) – 2:1 Geibert (83.) 2:2 Geibert (87.).

Für die SKV Mörfelden spielten: Kevin Petersen, Okan Sapmaz, Yannick Zwilling, Giovanni Petriglieri, Kilian Fischer, Marco Schaffert, Mustafa Mentes (70. Timo Schöneberger), Kyriakos Toutoulas, Valdet Gacaferi, Chris Friesicke, Brolin (60. Daniel Liedvogel). (jg)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X