Mörfelden-Walldorf ehrt 175 Sportler für ihre Erfolge

Wegen Corona-Pandemie kommen Urkunden per Post / Harte Arbeit und Disziplin gewürdigt

Die Wanderers, das Flagfootballteam der TGS Walldorf, wurden 2019 Dritter im Championsbowl – der Europäischen Clubmeisterschaft – und Deutscher Meister. (fa)

 

Mörfelden-Walldorf (ula). Einmal im Jahr lädt die Stadt ihre erfolgreichsten Sportler und Züchter zur Ehrungsfeier ein. Durchschnittlich 150 Menschen stehen dann auf den Bühnenbrettern, um im Nachklapp für die Erfolge des Vorjahrs geehrt zu werden.

In diesem Jahr musste die Sportlergala jedoch ausfallen – auch das ist den Kontaktsperren geschuldet, die im Fahrwasser der Corona-Pandemie gelten. Denn es sind viele. Viele, die die Farben ihres Vereins und ihrer Heimatstadt erfolgreich auf nationaler, ja sogar internationaler Ebene vertreten haben – und die wegen der andauernden Corona-Bestimmungen nicht in einer großen Halle zusammenkommen dürfen.
Das Sportjahr 2019 war ein glanzvolles, auch, wenn die Ehrung der vielen Meister und Medaillenträger gestrichen wurde. Aber auch ohne roten Teppich und Scheinwerferlicht ehrt die Stadt ihre Besten, um die harte Arbeit und Disziplin zu würdigen, die hinter den Erfolgen steht. Im Sport- und Kulturamt werden derzeit Briefe geschrieben, Geschenkgutscheine und Urkunden für den Postweg fertig gemacht. „Diesmal sind es 175 erfolgreiche Sportler“, berichtete Simone Strupp, etwas weniger als noch im Vorjahr. 

SKV-Radsportler auch 2019 erfolgreich

Wer mindestens auf hessischer Ebene siegreich war, wird geehrt, erläuterte Heike Tobias aus dem Sport- und Kulturamt. Den größten Mannschaftserfolg erzielten die Athleten der SKV – auf nur einem Rad. Die „Joker“, die es bereits in die Weltspitze schafften, wurden 2019 Vizeeuropameister und Deutsche Meister im Einradhockey. Das Oldstar-Team der Gallier wurde Dritter bei den Deutschen Meisterschaften. Eleganter als die ballhungrigen Joker war die 6er Einradmannschaft (Elite offene Klasse) des Vereins unterwegs, die mit einer makellosen Kür nicht nur Hessen-, sondern auch Deutsche Meister wurde. Es fuhren: Vanessa Baier, Jördis Pade, Kelly Rossmann, Elisabeth Schäffer, Sarah Rutsch und Jarmila Stiller. Quantitativ sind die Radsportler der SKV Mörfelden die Abräumer 2019. Kein anderer Verein stellte im Sportjahr 2019 mehr erfolgreiche Athleten. An dieser Stelle werden nur die erfolgreichsten genannt, wie die 4er Einradsport Frauenmannschaft mit Vanessa Baier, Jarmila Stiller, Sarah Rutsch und Jördis Pade, die bei den Deutschen Meisterschaften siegte und Zweite im Bundespokal wurde.

Spitze im Flagfootball, Tai Chi Chuan und Badminton

Schnell, präzise, um keinen „Battle“ verlegen, das sind die Walldorf Wanderers, eine recht junge Abteilung der TGS Walldorf. Die Flagfootballer sicherten sich in Barcelona den dritten Platz im Championsbowl, der Europäischen Clubmeisterschaft, und wurden außerdem Deutsche Meister. Bester Individualsportler ist Herbert Arndt. Bei der Europameisterschaften im Tai Chi Chuan siegte der Mörfelder in der Katergorie Tui Shou (Pushhands) in seiner Gewichtsklasse +100 Kilogramm. Badminton und Tischtennis – in beiden Abteilungen von Rot-Weiß Walldorf wurden schöne Erfolge gefeiert. Petra Knacker (Badminton) ist Deutsche Vizemeisterin im Einzel und Hessenmeisterin im Einzel, Doppel und Mixed in der AK60. Mit den Seniorinnen AK50 sicherten sich Silke Cezanne und Cornelia Bienstadt den Deutschen Meistertitel und den Hessenmeistertitel im Tischtennis. 
Die SKV-Kegler muss man auf der Rechnung haben – und das schon im Jugendbereich. In der Jugend U10 wurde Robin Schmitt Hessenmeister und belegte den siebten Platz der Deutschen Meisterschaft. Bei den Junioren U23 wurde Jennifer Blickle Hessenmeisterin und Deutsche Meisterin. Die Mannschaft in der Jugendklasse U14 gemischt mit Norman Horst, Noah Giuseppe Walther, Mandy Kucka (Höchst) und Melissa Diefenbach (Arheilgen) belegte Platz drei bei den Deutschen Meisterschaften.
Auch das Team in der U14 weiblich mit Emilia Emmerich, Michelle Geiß, Leonie Marshlick, Layla Knebel (Arheilgen) und Emily Rziha (Arheilgen) wurde Hessenmeister und Dritte bei der Deutschen Meisterschaft. Dieter Nielsen belegte den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren A. In der SKV-Abteilung Trampolin siegte Pascal Kern im Deutschland-Cup (Schüler) und bei den Hessischen Nachwuchsmeisterschaften. Tim Gernandt belegte bei den Aktiven den dritten Platz im Deutschland-Cup.

Schützen trafen ins Schwarze

Die „Ballerinas von Mörfelden“ tanzen nicht, sondern treffen ins Schwarze. Für die Schießsportgruppe hagelte es im Vorjahr Medaillen: Erik Schöneberger hat in 55 Disziplinen bei Landesmeisterschaften und weiteren 31 bei der Deutschen Meisterschaft teilgenommen. Acht Landesmeistertitel in unterschiedlichen Disziplinen von der Kurzwaffe bis zur Repetierflinte, einmal Gold, dreimal Silber und ein dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften krönen seine Saison.
Marc Schöneberger wurde Landesmeister in der Jugendklasse LM Western und bei den Deutschen Meisterschaft in der Jugendklasse Zweiter im Westernschießen sowie Dritter mit dem Sportgewehr Selbstlader KK offene Visierung. Günter Schöneberger eroberte sechs Landesmeistertitel in der Super Senior Klasse und wurde Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften im Westernschießen. Markus Schneider ist fünffacher Landesmeister und zweifacher Deutscher Meister in der Jugendklasse, wo er außerdem zwei Silber- und eine Bronzemedaille erschoss. Andreas Rössinger wurde Zweiter mit dem Präzisionsgewehr KK und zweimal Dritter mit dem Zielfernrohrgewehr bei den Deutschen Meisterschaften.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X