Startseite | Sport

Knacker und Kreuz auf Goldkurs

DURCHGESTARTET: Elisabeth Kreuz und Petra Knacker (links) siegten bei den Südwestdeutschen Meisterschaften im Badminton in ihren Altersklassen. (fa)

Rot-Weiß Walldorf – Badminton. Zwei Rot-Weiß-Damen hatten sich für die Südwestdeutschen Meisterschaften im Badminton qualifiziert: Elisabeth Kreuz in der Altersklasse (AK) O65 und Petra Knacker in der AK O60. Beide Walldorferinnen gingen erfolgreich in die Partien um die begehrten Titel. 

Elisabeth Kreuz startete nur im Damendoppel und konnte sich mit ihrer Partnerin Helga Peeck aus Wiesbaden in spannenden Spielen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Nach dem deutlichen Halbfinalsieg gegen zwei Saarländerinnen durften sie ins Finale einziehen. Dort standen sie Christine Krüll aus Stockstadt mit deren Partnerin Marion Berendt aus Erfurt gegenüber. Es entwickelte sich ein spannender Kampf. Den ersten Satz gewannen Kreuz/Peeck knapp mit 21:19, im zweiten Satz hatten sie die bessere Übersicht und konnten sich mit 21:17 den Sieg sichern. Damit ist Elisabeth Kreuz erstmals Südwestdeutsche Meisterin im Damendoppel. Petra Knacker begann bereits am Freitag mit der Disziplin Mixed mit ihrem Partner Joachim Buxan aus Volkmarsen. Nach einem klaren Sieg wurde das Halbfinale gegen die zwei Saarländer sehr knapp. Den ersten Satz standen beide völlig neben sich und verloren deutlich, doch nach Satz zwei mit 21:19 durften sie den dritten Entscheidungssatz spielen. Die Gegner punkteten zwar zuerst, doch nach dem Seitenwechsel bei 11 Punkten wendete sich das Blatt. Es ging in die Verlängerung. Mit 22:20 erreichten Knacker/Buxan den Sieg und standen im Finale. Gegen starke Gegner aus dem Rheinland konnten sie sich hier bei 18:21 und 17:21 nicht durchsetzen und wurden Vizemeister.
Am nächsten Tag startete Petra Knacker im Einzel. Mit deutlichen Siegen (Halbfinale 21:13/21:9) erreichte sie das Finale, gewann souverän mit 21:14/21:8 und sicherte sich den Titel der Südwestdeutschen Meisterin. Am Sonntag standen die Doppeldisziplinen an und ähnlich überlegen spielte sie auch das Damendoppel mit ihrer Partnerin Bärbel Rockmann aus Niederhöchstadt. Das Halbfinale, ebenso wie das Finale, gewannen sie jeweils deutlich in zwei Sätzen, womit die Walldorferin den zweiten Titel innehatte. 
Damit sind beide Damen von Rot-Weiß Walldorf für die Deutschen Meisterschaften vom 10. bis 13. Mai in Völklingen qualifiziert. (pk)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt!

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert