Ein klarer Heimerfolg

INS TOR befördert Ugur Yildiz den Ball in dieser Spielszene. Der Walldorfer traf in der Partie gegen Germania Gustavsburg gleich mehrfach und trug so maßgeblich zum 5:0-Erfolg der SKG bei. (Foto: A. Keim)

SKG Walldorf – Fußball. SKG Walldorf I – Germ. Gustavsburg I 5:0. SKG Walldorf II – Germ. Gustavsburg II 8:0.

Einen klaren Heimerfolg gab es für die Erste Vertretung der SKG gegen den Gast aus Gustavsburg zu vermelden. Auch in der Höhe war der Sieg der Grün-Weißen verdient. Von Beginn an ging die Walldorfer Elf couragiert an die Aufgabe gegen den Gast aus Gustavsburg. Der verdiente Lohn stellte sich in der 17. Spielminute ein, als Ugur Yildiz die Führung für sein Team erzielen konnte. Walldorf war weiterhin die dominierende Elf und erspielte sich weitere gute Torchancen. Allerdings hatte die SKG in der 31. Minute Glück, als Bierfreund einen Handelfmeter neben das Walldorfer Tor setzte. Kann Nural wurde in der 42. Minute von Sebi Tron herrlich bedient und schoss zum 2:0 für die Heimelf ein. Mit dieser Führung wurden die Seiten gewechsel.

Nach der Pause war Walldorf weiterhin die tonangebende Elf und wiederum Ugur Yildiz war in der 49. Minute zum 3:0 erfolgreich. In der 65. Minute dann der vierte Treffer wiederum durch Ugur Yildiz. Walldorf ließ nicht in seiner Konzentration nach und zeigte den Zuschauern ein tolles Heimspiel. Den Schlusspunkt setzte dann David Schmelz in der 78. Minute mit dem fünften Walldorfer Treffer.
Am kommenden Sonntag (30.) gastiert die SKG beim TV Haßloch. Spielbeginn 15 Uhr. Die Zweite Mannschaft tritt am Samstag (29.) um 18 Uhr beim TSV Wolfskehlen an.
C-Jugend: Raunheim 07 – SKG Walldorf 5:4. Es war ein von Anfang an ausgeglichenes Spiel, in welchem die Gäste aus Walldorf anfällig für Konter oder lange Anspiele auf die Schnittstellen in der Abwehr waren. In der zwölften Minute war es dann soweit. Der Gegner traf ins lange Eck zum 1:0. Matti Kosydar traf in der 16. Minute mit dem Kopf nach einer scharfen Flanke von Marvin Kremer zum Ausgleich.
Raunheim wurde immer stärker und erspielte sich zahlreiche Chancen welche aber nicht genutzt wurden. Unter dem Druck kam es immer wieder zu technischen Fehlern, welche zu einem berechtigen Elfmeter für Raunheim führten. Dieser wurde zum 2:1 genutzt. Drei Minuten später wurde Raunheim ein weiterer Elfer zugesprochen. Dieser wurde von Niklas Krolow gehalten. Dies gab der Mannschaft aus Walldorf noch mal einen Schub, welcher zu einem Elfmeter kurz vor der Halbzeit für die SKG führte. Devin Sengül verwandelte sicher zum 2:2.
Anstatt mit diesem positiven Gefühl das Heft in die Hand zu nehmen, mussten die Jungs aus der Doppelstadt nach drei Minuten in der zweiten Halbzeit gleich das 3:2 hinnehmen. Vier Minuten später wurde der Walldorfer Keeper sehr hart in der Luft angegangen, was vom Schiri aber nicht geahndet wurde, und die Gastgeber netzten zum 4:2 ein. In der Folgezeit hatte Raunheim noch einige Gelegenheiten, um das Ergebnis zu erhöhen. In der 50. Minute stand es 5:2.
Das Spiel schien entschieden zu sein, aber der Gegner wurde nachlässiger und Marvin Kremer schoss zum 5:3 ein. Es ging ein Ruck durch die Mannschaft der SKG und es wurde in den letzten fünf Minuten nochmals richtig gekämpft. Moritz Braun nahm sich in der 68. Minute ein Herz und schloss ein Solo zum 5:4 ab. (mm)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X