Gold für Cezanne und Bienstadt

Rot-Weiße Tischtennis-Damen siegen bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

DAS GOLD-DUO nach der Siegerehrung: Silke Cezanne und Cornelia Bienstadt (links) holten den Deutschen Meistertitel nach Walldorf. (fa)

Rot-Weiß Walldorf – Tischtennis (fa). Die Rot-Weiß Damen Silke Cezanne und Cornelia Bienstadt sind deutsche Mannschaftsmeister. Mit einer tollen Leistung holte sich das Team die Goldmedaille.

Am vergangenen Samstag wurden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen in Viernheim ausgetragen. Für diesen Wettbewerb sind nur die Titelträger aus acht Regionen qualifiziert. Das Team von Rot-Weiß Cezanne/Bienstadt ging als hessischer Mannschaftsmeister der Damen AK 50 an den Start. Die acht Titelträger wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die Ersten der jeweiligen Gruppe ermittelten dann über Kreuz die Finalteilnehmer.

Deutliche Siege der Walldorfer

Walldorf wurde in der Gruppe B auf Position eins gesetzt und hatte die Mannschaften aus Sachsen (TTC Elbe Dresden), Bayern (SpVgg Greuther Fürth) und Baden-Württemberg (TTV Gärtringen) als Gegner. Das Team wurde sehr gut gecoacht von Nuno Pedreira Franco. Alle drei Spiele konnten deutlich gewonnen werden und Walldorf schloss als Gruppenerster mit 3:0 Spielen und 6:0 Punkten die Vorrunde ab.
Am Sonntag ging der Wettbewerb gleich um 9 Uhr mit dem Halbfinale weiter. Hier hatte man die starke Mannschaft vom RSV Braunschweig als Gegner. Taktisch sehr gut von Nuno Pedreira Franco beraten, ging es in die Einzel. Silke Cezanne zeigte ein tolles Match und war mit 3:0 gegen Papist erfolgreich. Cornelia Bienstadt legte mit einem hervorragenden Spiel gegen Mausolf nach und Rot-Weiß Walldorf führte 2:0. Im Doppel hatte Braunschweig nicht den Hauch einer Chance und das Halbfinale wurde deutlich mit 3:0 gewonnen.
Im Finale hatten die Walldorferinnen das Team vom TUS 08 Xanten vom Westdeutschen Tischtennisverband als Gegner. Nach dem ersten
Einzeldurchgang stand es 1:1. Mit einem sensationellen Sieg im Doppel konnten Cezanne/Bienstadt eine 2:1-Führung herausspielen. Nun musste Conny Bienstadt gegen Xantens starke Nummer eins Balfoor antreten, gegen die sie beim letzten Aufeinandertreffen unterlegen war. Zunächst sah nach einem 0:2 Satzrückstand alles nach einer Niederlage aus, aber Conny Bienstadt kämpfte sich zurück ins Match und holte sich die nächsten beiden Sätze. Der fünfte Satz war an Spannung kaum zu überbieten. Mit einer herausragenden Leistung konnte sie den Entscheidungssatz mit 11:9 für sich entscheiden. 

Freudentränen im Gesicht

Das bedeutete Gold für Rot-Weiß Walldorf mit einem 3:1 im Finalsieg. Nach dem Siegpunkt lagen sich alle in den Armen, Spielerinnen, Coaches und Zuschauer. Es gab riesigen Beifall für die gezeigten Leistungen. Conny Bienstadt und Silke Cezanne hatten beide Freudentränen im Gesicht. Rot-Weiß Walldorf wurde in der Damenklasse erstmals in der Vereinsgeschichte Deutscher Mannschaftsmeister. Aber die Tischtennis-Saison ist noch nicht beendet. Am Pfingstwochenende finden die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen in Erfurt statt. Gespielt wird Einzel, Doppel und Mixed. Für Walldorf ist hier Silke Cezanne am Start. In der Doppelkonkurrenz wird sie erneut mit Cornelia Bienstadt aufschlagen.
Schüler (Bezirksvorrangliste): In der vorvergangenen Woche fand die Bezirksvorrangliste der Schüler in Heusenstamm statt. Mit drei Spielern waren die Rot-Weißen dabei vertreten. Felix und Aaron traten bei den A-Schülern und Jason bei den B-Schülern an, sie mussten sich mit den Besten aus den anderen Kreisen messen. In verschiedenen Gruppen wurde im Jeder-gegen-Jeden-System gespielt. Trotz starker Leistung und toller Ballwechsel konnten nur wenige Sätze gewonnen werden, und somit reichte es für alle drei Schüler leider nicht für die Qualifikation zur Bezirksendrangliste. Damit ist auch bereits das Ziel für nächstes Jahr gesteckt: Noch konsequenter zu trainieren und im nächsten Jahr mit gleicher Einsatzbereitschaft das Gelernte im Spiel umzusetzen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X