Endlich hat es geklappt

KOPFBALL: SKG-Spieler Sebastian Reichmann strahlte in der Partie gegen Dersim Rüsselsheim Torgefahr aus und erzielte den Führungstreffer für die Gastgeber. Die Walldorfer siegten hochverdient mit 4:0 Treffern. (Foto: A. Keim)

SKG Walldorf – Fußball. SKG Walldorf I – Dersim Rüsselsheim II 4:0.
SKG Walldorf II – SV Klein-Gerau II 1:3.
Endlich hat es geklappt. Im dritten Anlauf gelang der SKG in der noch jungen Saison der erste Dreier. Der Sieg der Grün-Weißen war hochverdient und hätte wesentlich höher ausfallen müssen. Walldorf verbesserte sich auf den achten Tabellenplatz und hat den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze wieder im Visier.

Mannschaftsaufstellung: Nils Junga, Marvin Taylor, Luis Alza, Lukas Rendel ( ab 65. Marcel Lenz), Jamal Wahid,Ugur Yildiz, Tobias Scholz, Matthias Dreiseitel, (Oliver Neumann), Waldemar Schewalje (65. Patrick Kämpfner), Reinhold Wurmlinger, Sebastian Reichmann.
Gegen den Gast aus der Opelstadt war die Zielsetzung für die Platzherren nach den zuletzt durchwachsenen Leistungen klar. Ein Sieg musste her. Dementsprechend couragiert gingen die Einheimischen an die Aufgabe, bei durch die Regenfälle schwierigen Platzverhältnissen an. Es dauerte keine vier Minuten, ehe ein abgefälschter Schuss von Sebastian Reichmann im Tor der Gäste landete. Ein Auftakt nach Maß. Rüsselsheim zeigte sich aber keinesfalls geschockt und forcierte sein Angriffsspiel. Allerdings geriet das Tor von SKG-Keeper Nils Junga nur selten ernsthaft in Gefahr. Angefeuert von den Zuschauern, darunter die mit der SKG über Jahrzehnte befreundete Fußballmannschaft und Reisegruppe aus Milton/Kanada, die vier Tage bei der SKG zu Gast waren, hielten die SKGler das Tempo hoch und erspielten sich mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Nach einem herrlichen Spielzug war es Matthias Dreiseitel, der in der 36. Spielminute sein Team mit 2:0 in Front brachte, was auch zugleich den Halbzeitstand bedeutete.
Nach dem Wechsel ging die SKG mit dem gleichen Elan wie in den ersten 45 Minuten zu Werke. Keine sechzig Sekunden waren absolviert, als Ugur Yildiz sich energisch durchsetzte und zum 3:0 erfolgreich war. Rüsselsheim konnte das Tempo der ersten Hälfte nicht mehr halten und geriet nun immer stärker unter Druck. Jamal Wahid und Ugaur Yildiz scheiterten am Aluminium. Die Chancenverwertung war das einzige Manko an diesem Nachmittag. Tobias Scholz stellte dann in der 89. Minute mit dem 4:0 den Endstand für die SKG her und der Erfolg sollte für die nächsten anspruchsvollen Aufgaben Selbstvertrauen geben. (mm)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X