Dustin Lindner erfolgreich beim Wormser Cup

Kunstradfahrer der SKV Mörfelden zurück im Wettkampf

Hochkonzentriert: Kunstradfahrer Dustin Lindner von der SKV Mörfelden. (Foto: fa)

SKV Mörfelden – Radsport (ula). Die Corona-Pandemie hat die Wettkampfsaison der Kunst- und Einradfahrer förmlich lahmgelegt. Nun hat sich doch ein Veranstalter an die Ausrichtung eines Wettkampfs gewagt: Der Verein für Hallenradsport Worms, der sogar Athleten aus dem europäischen Raum, den USA und Peru in den Sporthallen begrüßte. 

Mit dabei war als einziger Vertreter der SKV Mörfelden Dustin Lindner, der sich beim 43. Internationalen Wormser Kunstradsportcup starker Konkurrenz gegenüber sah. „Leider wollte sonst niemand aus Mörfelden teilnehmen“, bedauerte Papa Wanja Lindern, der mit dem begabten Sohn zum Wettkampf fuhr. Schon fünfmal gelang es in der Vergangenheit Kunst- und/oder Einradmannschaften der SKV, den Wormser Kunstradcup sogar zu gewinnen.
Kunstradfahrer Dustin ist 13 Jahre jung, stammt aus einer passionierten Radsportfamilie und startet in der Kategorie Schüler U15. „Es war der erste Wettkampf seit dem Shutdown im März“, so die Lindners. Den Wormser Kunstradsportcup mit seinem außergewöhnlichen Wertungssystem hatte man bereits im April auf der Rechnung – da wurde er coronabedingt noch abgesagt, nun aber unter strengen Regeln und ohne Publikum ausgeschrieben. Die Resonanz war gut – und hochkarätig. „Zwei amtierende Weltmeister waren am Start“, so Wanja Lindner, der mit dem Ergebnis Dustins hochzufrieden ist.
Unter 70 Teilnehmern fuhr der Jugendliche mit 149,11 Punkten auf Platz 21. Besonderheit an der Wertung: Alle Sportler, gleich welchen Geschlechts, ob Schüler oder Senior, Mannschaft oder Einzelstarter treten auf einem oder zwei Rädern gegeneinander an. Über einen Multiplikator wird die individuelle Leistung jedes Teilnehmers errechnet. Da die Wettkämpfe per Livestream übertragen wurden, fieberten Dustins Fans am Monitor mit – zum Schluss versäumte das Nachwuchstalent einen Platz in der Top 20 um 0,3 Pünktchen. Nun hofft der junge Mörfelder, dass im kommenden Jahr trotz Pandemie wieder Wettkämpfe ausgetragen werden. Zu Hause wird kräftig trainiert, denn Dustin möchte bei den Deutschen Schülermannschaften 2021 dabei sein und hier um eine Medaille mitfahren.
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X