Derbysieg reicht nicht

Viktoria Kelsterbach – Fußball.

Beim hochkarätig besetzten Hallenturnier in Sulzbach ließen die Schützlinge von Ralf Horst nur teilweise ihr Können aufblitzen und konnten sich im Endklassement nicht unter den ersten vier Mannschaften platzieren.
 

Im ersten Spiel gegen den FC Eddersheim gewannen die Viktorianer durch Tore von Khalid und Said Naimi sowie Jonas Scheitza mit 3:2. Nach einem 1:1-Unentschieden gegen den SV Zeilsheim und gegen Germania Schwanheim (Tore: Jonas Scheitza) schien im vierten Vorrundenspiel gegen Germania Weilbach bei eigener 3:0-Führung (Tore: Giovanni D‘ Onofrio 2, Jonas Scheitza) alles auf ein erfolgreiches Abschneiden hinzudeuten, doch im Anschluss agierte die Mannschaft zu lässig und verlor am Ende etwas überraschend noch mit 3:5. Auch gegen die SG Höchst reichte eine 2:0-Führung (Tore Dominic Madchado, Giovanni D‘ Onofrio) nicht zum Sieg. Die Partie endete 2:2-Unentschieden und die Kelsterbacher Mannschaft verpasste so die beiden ersten Gruppenplätze.
Trainer Ralf Horst ärgerte sich nach Turnierschluss, dass seine Mannschaft zu lässig, teilweise sogar etwas überheblich, agiert habe und dadurch eine bessere Platzierung verschenkte. Positiv: Kein Spieler zog sich schwerwiegende Blessuren zu, so dass die Viktoria beim Offensiv-Cup am Samstag in der Kreissporthalle Kriftel wohl in Bestbesetzung antreten kann.
Zum Einsatz kamen: Dominique Groß – Marcel Tschakert, Viktor Völker, Marius Troll, Khalid Naimi (1), Said Naimi (1), Dominic Machado (1), Giovanni D‘ Onofrio (3), Jonas Scheitza (4).
Vorschau: Am Samstag, 14. Januar, findet ab 11 Uhr in der Kreissporthalle Kriftel (Schmelzweg 2, 65830 Kriftel) die 26. Auflage des Offensiv-Cups statt. Die Viktoria startet in Vorrundengruppe A als Titelverteidiger und trifft um 11 Uhr auf Alemannia Nied und um 12.30 Uhr auf Germania Weilbach. Die Viertelfinalspiele finden ab 15.30 Uhr, die Halbfinalspiele ab 17.00 Uhr statt. Das Finale ist auf 18.15 Uhr terminiert. Mannschaft und Verantwortliche freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung beim bedeutendsten Hallenfußballturnier des Main-Taunus Kreises.
Im Rahmen der Vorbereitung auf die Restrückrunde der Verbandsliga wurden folgende Testspieltermine vereinbart: Samstag, 21. Januar, 14. Uhr gegen Eintracht Frankfurt U 19; Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr gegen SV Wehen U23; Mittwoch, 15. Februar, 19 Uhr gegen SW Griesheim. Gespielt wird jeweils auf dem Kunstrasenplatz an der Integrierten Gesamtschule. (fn)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X