43. Marathonstaffel der SKV Mörfelden

121 Mannschaften waren dabei - 42 195 Meter durch den Unterwald

WARTEN AUF DEN STARTSCHUSS: 121 Mannschaften nahmen diesmal beim Team-Marathon der SKV teil. (fa)

SKV Mörfelden – Leichtathletik (hh). Am 19. Januar waren die SKV-Leichtathleten schon zum 43. Mal Gastgeber bei ihrer kultigen Marathonstaffel. Flache, schnelle Marathonläufe gibt es nicht nur in Berlin oder Frankfurt. Der Mörfelder Marathonstaffel erlaubt es auch weniger geübten Läufern Marathonluft zu schnuppern.

Beim traditionellen Start der SKV in die Laufsaison teilen sich bis zu maximal vier Läufer die Distanz, sodass jedes Mannschaftsmitglied 10,55 Kilometer laufen darf. 121 Mannschaften nutzten die tolle Gelegenheit zur Teambildung, zum Vereinswettkampf oder auch einfach, um eine Menge Spaß an der frischen Luft zu haben. Staffeln sorgen für das „Wir-Gefühl“. Bei nahezu perfekten Wetterbedingungen gab es bei den Frauen- und Männermannschaften deutliche Siege. Von Beginn an machte das Team von Spiridon Frankfurt II mächtig Druck. Für den Fahrradvorausfahrer Matthias Morche gab es da keine Atempause. Von Läufer zu Läufer vergrößerte sich der Vorsprung. Mit 2:27:25 Stunden gab es einen deutlichen Sieg mit über zehn Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Auch bei den Damen war es eine eindeutige Angelegenheit. Das Team Ellguth Sports Networking siegte hier mit 2:41:22 Stunden und einem deutlichen Vorsprung von 14 Minuten auf die Verfolger.

Gastgeber-Team schafft ordentliche 3:24:21 Stunden

Für die gastgebende SKV war unter anderem ein Team aus dem Vereinsvorstand am Start. Mit ordentlichen 3:24:21 Stunden zeigte das Team in der Besetzung Caspelherr, Sistermanns, Krichbaum und Berben, dass der Vorstand nicht nur für Sitzungen gut ist. Sechs Staffeln konnte das Team Möwathlon an den Start bringen und stellte damit die größte Mannschaft und auch das schnellstes Team aus Mörfelden-Walldorf. Das Team Möwathlon V mit Daubner, Keferstein, Basting und Schöppel gewannen in sehr guten drei Stunden die inoffizielle Ortsmeisterschaft. 
Bereits einen Tag vorher fand in Rüsselsheim der abschließende Zehn-Kilometerlauf der Lindenseelaufserie statt. Die drei teilnehmenden Läufer der LG Mörfelden-Walldorf kamen auf für den Januar gute Zeiten. Elke Seyffer, Gerhard Becker und Rüdiger Mees blieben alle deutlich unter einer Stunde. Die Ergebnisse des Teams Möwathlon bei der Marathon-Staffel: Männer: 19. Team Möwathlon 3 03:26:31 Std. (Schuller, Roland; Severon, Jonas; Räsänen, Tomi; Brüggemann, Matteo); 21. Team Möwathlon 6 03:29:24 Std. (Kröll, Thomas; Ueberschaer, Felix; Verden, Bernhard; Baumann, Andreas); 25. Team Möwathlon I 03:33:53 Std. (Schönwälder, Alex; Hormel, Julia; Bienert, Georg; Reisner, Andi); Mixed: 15. Team Möwathlon 4 03:50:11 Std. (Gelbke, Uwe; Arndt, Katja; Daubner, Stefan; Köhler, Christa); 18. Team Möwathlon 2 03:52:11 Std. Günther, Anette; Günther, Thorsten; Kohm, Martin; Schiefer-Linn, Tanja); Senioren: 4. Team Möwathlon V 03:00:26 Std. (Daubner, Stefan; Keferstein, Eddy; Basting, Jochen; Schöppel, Oliver).

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X