Nach Unfall: Mann sticht auf Fahrer ein

Der Messerattacke ging ein Streit voraus

Foto: panthermedia.net/ Heiko Küverling

Mörfelden-Walldorf (db). Ein 33-Jähriger will nach einem Unfall, an dem er beteiligt war, davonfahren. Der zweite Beteiligte, ein 53-jähriger Mann folgt ihm, stellt ihn zur Rede und sticht nach einem Streit auf den 33-Jährigen ein. Beide Männer sind aus Mörfelden-Walldorf. 

Messeropfer entließ sich selbst aus dem Krankenhaus

Kurz vor 18 Uhr kam es am Donnerstag auf der B 44 zwischen Zeppelinheim und Mörfelden-Walldorf zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrern. Ein 33-jähriger Unfallbeteiligter aus Mörfelden- Walldorf wollte sich mit seinem Pkw von der Unfallstelle entfernen. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 53-jähriger Mann, ebenfalls aus Mörfelden- Walldorf, konnte den 33-jährigen jedoch im Bereich der Nordendstraße in Mörfelden- Walldorf zur Rede stellen. Wie die Polizei mitteilt, kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf der 53-jährige mit einem Taschenmesser auf den 33-jährigen einstach. Der jüngere der beiden Männer wurde zunächst in ein Frankfurter Krankenhaus eingeliefert, von wo er sich nach Erstversorgung auf eigene Verantwortung entließ. Der 53-jährige wurde zunächst festgenommen, konnte aber noch am späten Abend nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt entlassen werden.

Lesen Sie außerdem:

Tizianplatz: Dreiste Diebe klauen Getränkemarktkasse

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X