Mörfelden-Walldorf hat einen neuen Bürgermeister

Thomas Winkler setzt sich gegen Heinz-Peter Becker durch

Thomas Winkler (Zweiter von links) ist der erste grüne Bürgermeister von Mörfelden-Walldorf. (Foto: Schwappacher)

Mörfelden-Walldorf (db). Es hatte sich vor zwei Wochen bereits angedeutet, nun ist es gewiss: Mörfelden-Walldorf hat einen neuen Bürgermeister. Der grüne Bewerber Thomas Winkler hat die SPD-Hochburg gestürmt. Mit 56,5 Prozent hat er sich gegen Amtsinhaber Heinz-Peter Becker durchgesetzt, der nur 43,5 Prozent der Stimmen für sich entscheiden konnte. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,9 Prozent. 

Doch leicht wird es der neue Bürgermeister bei seiner Arbeit nicht haben. Denn Winkler muss sich im Stadtparlament mit der Koalition aus SPD, FDP und Freien Wählern zurechtkommen. Genau diese Parteien hatten vor der Stichwahl bekannt gegeben, Heinz-Peter Becker zu unterstützen.

Überhaupt ist dieses Wahlergebnis ein Novum: Mörfelden-Walldorf, das seit 1977 existiert, stellte bislang immer einen sozialdemokratischen Bürgermeister.

Mehr zum Ausgang der Bürgermeisterwahl in der aktuellen Ausgabe des Freitags-Anzeiger am 11. April.

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.9 (8 Bewertungen)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X