Das lokale Angebot näherbringen

Erlebnismesse mit 35 Ausstellern lockt Tausende Gäste zum Bürgerhaus

SHOPPEN, STAUNEN, STÖBERN, SPAREN konnten die Besucher auf der Erlebnismesse im Bürgerhaus. (Foto: Schwappacher)

Mörfelden-Walldorf. Bei herrlichem Spätsommerwetter lockte die Erlebnismesse am Wochenende Tausende Besucher zum Bürgerhaus. Rund 35 Aussteller präsentierten sich auf dem Außengelände und in der gesamten ersten Etage des Veranstaltungsorts. Zusätzlich boten die Gewerbetreibenden ein Rahmenprogramm aus Vorträgen und Präsentationen.

Auf dem Bürgerhausparkplatz gaben die Fortbewegungsmittel den Ton an. Hier stellten Autohäuser ihre neuesten Modelle vor, außerdem konnten die Besucher eine Runde mit einem E-Bike drehen und ausgestellte Oldtimer bestaunen. Wer mutig genug war, setzte sich in den Überschlagssimulator. Sobald man angeschnallt war, drehte sich das Auto auf den Kopf und man erlebte hautnah, wie schwierig es ist, sich aus einer Unfallsituation zu befreien. 
Im Bürgerhaus stellte sich ein bunter Branchenmix vor. Haarstyling, kulinarische Genüsse, Tipps für die Gartengestaltung und moderne Fernseher hatten die Aussteller zu bieten. Wen es in die Ferne zieht, der schaute beim Reisebüro vorbei, und wer sein Geld lieber anlegen möchte, machte einen Stopp bei der Vermögensberatung.
Den Verkaufsstart für seinen Adventskalender läutete der Lions Club ein, der mit den Einnahmen soziale Projekte und Menschen in Not unterstützt. Doch das war aber der einzige Hinweis auf die Weihnachtszeit, denn dank des guten Wetters herrschte auf der Messe eine sommerliche Atmosphäre.
„Mörfelden-Walldorf lebt“, sagte Martin Dobner mit Blick auf die Vielfalt der Aussteller. Bei der offiziellen Messe-Eröffnung merkte der stellvertretende Vorsitzende der Gewerbegemeinschaft aber auch nachdenklich an, dass die vielen Leerstände ein trauriges Stadtbild abgeben würden.
Viele wüssten einfach nicht, was es vor Ort noch alles an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen gibt, ergänzte Bürgermeister Heinz-Peter Becker. Jedes Jahr kämen rund 2000 Neubürger in die Stadt, nicht nur ihnen müsste das lokale Angebot nähergebracht werden. Erlebnismesse und Einkaufsführer seien dabei nur zwei Bausteine von vielen, so Becker. 
Im Rahmen der Erlebnismesse verlieh die Stadt außerdem ihren Umweltschutzpreis. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Wolf Emmer und Helmut Ortwein vom Nabu, die sich seit Jahrzehnten für Fledermäuse einsetzen, sowie an den Schäfer Ben Klepp (siehe Bericht in dieser Ausgabe).
Rundum zufrieden zeigte sich Messeorganisator Andreas Guthke. Über die letzten Jahre habe man sich einen guten Ruf erarbeitet und ziehe neben den lokalen Ausstellern auch regionale Unternehmen an. Das Konzept für die Messe setzten Gewerbegemeinschaft und Stadt erstmals 2011 um, seitdem läuft die Veranstaltung unter dem Motto „Shoppen, Staunen, Stöbern, Sparen“.
 Mit rund 35 Messeständen war das Platzangebot im und um das Bürgerhaus voll ausgeschöpft. Einzig die Kellerräume blieben ungenutzt, da sich gezeigt habe, dass Besucher dort seltener vorbeischauten, sagte Guthke. Weil sich das Bürgerhaus mit seiner zentralen Lage und dem schönen Ambiente bewährt habe, möchten die Organisatoren auch nicht an einen anderen Veranstaltungsort umziehen. 
Dafür soll die Erlebnismesse in zwei Jahren zu einer Frühjahrsausstellung werden. Geplant war dieser Schritt eigentlich schon für dieses Jahr. Nachdem mit „Der Kreis rollt“ aber schon eine Großveranstaltung im Frühjahr in Mörfelden-Walldorf Station machte, entschied man sich doch für einen späteren Termin im Jahr. Angesichts warmer Temperaturen und einem blauen Himmel wollte sich darüber aber auch niemand beschweren. (seb)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X