Fünf Menschen vor Ertrinken gerettet

IRBW zieht Bilanz des letzten Jahres – Über 5000 ehrenamtliche Stunden geleistet

FLEISSIGE HELFER: Zum Dank für ihre vielen Arbeitsstunden erhielten diese IRBW-Aktiven bei der Hauptversammlung ein kleines Präsent. (Foto: Sonnabend)

Mörfelden-Walldorf. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorstand der Interessengemeinschaft Rettungsdienst Badesee Walldorf (IRBW) weitestgehend im Amt bestätigt. Volker Rauert bleibt Vorsitzender und Thomas Gohl sein Stellvertreter. Für die Finanzen ist weiter Monica Günther zuständig, und um die technischen Dinge kümmert sich Klaus Menzel. Materialwart ist nach wie vor Simon Mader, Ilona Knodt bleibt Tauchwartin.

Die bisherige Jugendwartin Denise Drewes übergab das Amt in die Hände von Jessica Uhlmann, die im Februar von den Jugendlichen gewählt worden war. Niklas Kalkhof und Annika Häferer stehen ihr als Stellvertreter zur Seite. Ein Nachfolger für die Werbe- und Pressewartin Caroline Sonnabend konnte nicht gefunden werden. Der Vorsitzende bedankte sich mit einem bunten Blumenstrauß bei Drewes und Sonnabend für die geleistete Arbeit.
Die neue Jugendwartin Jessica Uhlmann ist 20 Jahre alt und in der Ausbildung zur Erzieherin. Die 18 Jahre alte Annika Häferer macht zurzeit ihr Abitur und möchte danach ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im Rettungsdienst absolvieren. Niklas Kalkhof (24) wird unter anderem als Ansprechpartner für die Jungs die Jugendarbeit unterstützen. Die Jugendgruppe zählt zurzeit 46 Kinder und Jugendliche. Im vergangenen Jahr nahmen sie unter anderem an einer Übernachtung mit Lagerfeuer und am Faschingsumzug teil.
Einen kurzen Rückblick auf das zurückliegende Jahr gab Volker Rauert. Rund 60 von insgesamt 254 Mitgliedern beteiligten sich aktiv am Vereinsgeschehen. Sie waren Wachleiter oder in der Saison als Helfer tätig. Im vergangenen Jahr wurden fünf Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Seit Gründung des Vereins 1971 sind inzwischen 169 Rettungen zusammengekommen, so der Vorsitzende. Erste Hilfe war im vergangenen Jahr 53 Mal erforderlich. Es wurden knapp 3400 Wachstunden, rund 1700 Arbeitsstunden und 15 Tauchstunden geleistet.
Die Vereinsmitglieder besuchten Erste-Hilfe-Kurse, legten Rettungsschwimmabzeichen ab und führten Übungen mit den Rettungsbooten durch. Neben dem Wachdienst wurde außerdem fleißig gewerkelt, die Rettungsstation und das Bootshaus in Schuss gehalten und verschiedene Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.
Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Gut angekommen sei das monatliche Sonntagsfrühstück, zu dem im Winterhalbjahr erstmalig eingeladen wurde. Das Seniorencafé war ebenfalls gut besucht, und im Dezember lockte das Fackelschwimmen wieder zahlreiche Besucher an den See. Beim Faschingsumzug in Walldorf war die IRBW ebenfalls dabei.
Für ihre vielen Arbeitsstunden, die sie im Laufe ihrer Vereinszugehörigkeit leisteten, wurden 23 Mitglieder geehrt und erhielten zum Dank ein kleines Präsent. Edeltraut Vollmer führte die Liste mit rund 4900 Arbeitsstunden an. Auf etwas über 4200 Stunden kam Monica Günther und Stefan Kalcher auf etwa 4000 Stunden. Auch Stadtrat Kurt Best, der Bürgermeister Heinz-Peter Becker vertrat, bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für die geleistete Arbeit.
Über den Stand der Finanzen informierte Monica Günther. Die Kassenprüfer Detlef Fabricius und Birgit Piaskowski bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung.
Der Wachleiterplan für die neue Saison, die am Badesee am 13. Mai beginnt, sei fast vollständig abgedeckt, informierte der Vorsitzende. Zum Ablauf des Wachdienstes seien Änderungen geplant. Dem Wachleiter soll künftig ein Helfer zur Seite stehen, damit er nicht über längere Zeit alleine Dienst tun muss. Vor Saisonbeginn gibt es noch drei Arbeitseinsätze, um den Badesee für die Saison flott zu machen. (ine)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X