Badesee Walldorf: Tödlicher Unfall

30-Jähriger aus dem Kreis Bad Kreuznach ertrunken

Weil ein Mann am Sonntag beim Baden unterging, wurden gegen 17.22 Uhr die Feuerwehren aus Mörfelden-Walldorf an den Walldorfer Badesee alarmiert. (Foto: Feuerwehr)

Mörfelden-Walldorf (db). Tödlicher Unfall am Badesee Walldorf: Am Sonntag ist dort ein 30-jähriger Mann aus dem Kreis Bad Kreuznach ertrunken. Mitglieder der Feuerwehr und der IRBW, die sich dort privat aufhielten, konnten ihn aus dem Wasser ziehen.

30-Jähriger wurde noch reanimiert

An Land wurde der 30-Jährige vom Rettungsdienst noch reanimiert. Zusätzlich benötigtes Material zur Behandlung des Verunglückten wurde durch den Rettungsdienst der Fraport und einem Rettungshubschrauber aus Mainz zur Einsatzstelle gebracht. Im Anschluss wurde der Mann laut Feuerwehr mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Mainz gebracht. Auch die Angehörigen wurden von Mitgliedern der Feuerwehr, des Rettungsdienstpersonals und Seelsorgern betreut. Der 30-Jährige ist noch am Abend gestorben. Nach Angaben der Polizei war der Mann nach derzeitigem Ermittlungsstand ohne Fremdeinwirkung im See untergegangen. Die Ermittlungen dauern an.

Besonders ärgerlich für die Einsatzkräfte: Die Anfahrt zur Einsatzstelle wurde erschwert, weil viele Fahrzeuge im Bereich der Brücken auf der Aschaffenburger Straße im Parkverbot abgestellt wurden und die Fahrbahn damit massiv verengten, teilt die Feuerwehr mit.

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des Freitags-Anzeiger.

Lesen Sie außerdem:

Zusammenstoß auf dem Vitrolles-Ring: Fahrerin gestorben

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X