Ansturm auf Bürgerbüro in Walldorf

Seit Montag sind Besuche auch ohne Anmeldung möglich / Behördengang ist noch eine Geduldsprobe

Seit Montag geht es auch ohne Termin: Das Bürgerbüro ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Derzeit sollte man aber noch etwas Wartezeit einplanen. (Foto: Friedrich)

Mörfelden-Walldorf (ula). Der Reisepass ist abgelaufen, ein Führungszeugnis nötig, eine Beglaubigung einzuholen: Seit Montag können Behördengänge wieder ohne Termin erledigt werden – zumindest in Walldorf.

Das dortige Stadtbüro hat für den Publikumsverkehr geöffnet und musste gleich einen großen Ansturm bewältigen. Denn eine lange Warteschlange wand sich vom Rathauseingang bis zu den Parkplätzen in der Flughafenstraße. Auch am Folgetag harrten Wartende lange vorm Rathaus aus, bis ein Sachbearbeiter die Pforte öffnete. Der Behördengang ist noch eine Geduldsprobe. „Ich habe viermal angerufen, in der Warteschleife gesteckt, dann war besetzt – jetzt bin ich hier“, erfuhr man von einer Bürgerin. 

Anträge werden nach Dringlichkeit sortiert 

Drei Arbeitsplätze seien im Regelfall belegt, sagte Bürger- und Ordnungsdezernent Steffen Seinsche, ein vierter soll womöglich dazukommen. Dass vieles länger dauere, und auch während des Shutdowns, der Mitte März über deutsche Rathäuser verhängt wurde, einiges ins Stocken geriet, das sei der Corona-Pandemie geschuldet. „Telefonisch kamen die Leute oft nicht durch“, weiß der ehrenamtliche Stadtrat, was letztlich am Prozedere lag. Mitarbeiter mussten nach Terminvergaben Bürger empfangen, derweil schrillte das Telefon. Obwohl alle Angestellten gearbeitet hätten, sei einiges an Arbeit aufgelaufen. Man habe gewichtet und nach Dringlichkeit eines Anliegens selektiert, so Steffen Seinsche, „denn wer muss schon während der Corona-Krise einen Reisepass beantragen?“ 

Stadtbüro in Mörfelden wohl bis Ende August zu

Bei der Stadt gibt es inzwischen viele Dienstleistungen auch online. Den Hund anmelden, das Gewerbe abmelden, dafür stehen Formulare zur Verfügung. Das kommunale IT-Dienstleistungsunternehmen ekom hat auch Mörfelden-Walldorf ein probates Mittel an die Hand gegeben, Behördengänge abzukürzen. Aber eben nicht alle. Und weil der Bedarf hoch, das Prozedere wegen Corona umständlich ist, ist weiterhin Geduld gefragt. Zumal das Stadtbüro in Mörfelden voraussichtlich bis Ende August geschlossen bleibt. Die Öffnung lohne nicht, da das Amt recht klein sei, und – unter Coronabedingungen – nur einem Mitarbeiter und Besucher Platz biete, erklärte Seinsche. Auch stehen zwischen beiden Rathäusern kleinere Umzüge an. So wurde die Abfallberatung aus Walldorf umgesiedelt, sitzt derzeit in Mörfeldens Bürgerbüro und soll final in das ehemalige Hosengeschäft am Dalles umgesiedelt werden. Das Bürgerbüro Walldorf ist zunächst das einzige Amt, das Besucher ohne Anmeldung empfängt. Für die weiteren Ämter in den Rathäusern sowie im Alten Rathaus muss ein Termin mit den entsprechenden Sachbearbeitern vereinbart werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X