Nach Zusammenprall schwer verletzt

Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Eine 44-Jährige wurde bei einem Zusammenprall
mit einem bislang noch unbekannten Mann am Dienstagabend (19.02.)
schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen verließ die Frau gegen
21.45 Uhr in Begleitung ein Restaurant im Bereich der Kreuzung
Nieder-Ramstädter-Straße / Heinrichstraße und lief in Richtung
Roßdörfer Platz. Hier kam ihr der Unbekannte mit schnellen Schritten
entgegen. Der Darmstädterin gelang es nicht mehr, dem circa 1,70
Meter großen Mann auszuweichen. Nach dem Zusammenprall fiel sie zu
Boden und zog sich schwere Rückenverletzungen zu. Der Mann lief
unbeirrt in Richtung Heinrichstraße weiter. Er war dunkel gekleidet
und hatte eine kräftige Statur. Zeugen, denen der Beschriebene
aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0
bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X