Versuchter Raubüberfall auf Einkaufsmarkt in Rüsselsheim

Rüsselsheim. Am frühen Dienstagabend (02.02.2016) gegen 19:40 Uhr betrat ein männlicher Täter einen Einkaufsmarkt in der Danziger Straße in Rüsselsheim und verlangte von der Kassiererin unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe die Öffnung der Kasse und Herausgabe des Geldes. Als ein Sicherheitsdienstmitarbeiter die Situation erkannte und die Polizei verständigt, flüchtete der Räuber ohne Beute zu Fuß in Richtung Königsberger Straße. Der Räuber wird als ca. 160-165cm groß und von schmaler Statur beschrieben. Er sprachDeutsch ohne Akzent. Zur Tatzeit war er mit einem grauen Jogginganzugbekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert. Eine sofort eingeleiteteFahndung nach der Person verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06142/696-0.

Klaus Theilig, EPHK und Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPolizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 06151 - 969 3030E-Mail: FuL.PPSH[at]polizei.hessen[dot]de

Noch keine Bewertungen vorhanden


X