Verdächtiges Päckchen erweist sich als harmlos

Raunheim. In einem Logistikzentrum in der Werrastraße wurdeam Mittwoch (14.09.) gegen 19.30 Uhr ein verdächtiges Päckchen entdeckt. Beim Scannen der Postsendung kam der Verdacht auf, dass sich in dem Paket Sprengstoff befinden könnte. Das Gebäude wurde geräumt. Neben dem vorsorglich alarmierten Rettungsdienst sowie der Feuerwehr waren auch ein Sprengstoffspürhund der Polizei und ein Sprengstoffexperte des Hessischen Landeskriminalamts im Einsatz. NachPrüfung des verdächtigen Päckchens stand rasch fest, dass sich in derLieferung lediglich Trockenbatterien befanden. Die Polizei konnte anschließend Entwarnung geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPressestelleBernd HochstädterTelefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857Fax: 06151/969-2405E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X