Sattelzugmaschine wird von Stein getroffen

Weiterstadt. Am Freitagmittag (12.08.) gegen 15.30 Uhr fuhreine Sattelzugmaschine auf der Bundesautobahn 5 in Richtung Norden, als die Windschutzscheibe von einem Stein getroffen wurde. Die Fahrerin sah eine bislang noch unbekannte Person auf der Fußgängerbrücke in Höhe des Industriegebietes Weiterstadt. Während sie unter der Brücke hindurchfuhr traf ein Stein die Windschutzscheibe, ohne diese zu durchbrechen. Einzelne Splitter flogen aber in den Innenraum. Die Fahrerin erlitt einen Schock, ist aber von den umherfliegenden Splittern nicht verletzt worden.

Passanten gaben an, ein dunkel gekleideter Radfahrer habe sich anschließend von der Brücke entfernt. Die Beamten der Polizeiautobahnstation Südhessen ermitteln in dem Fall. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/8756-0 zu melden.

Text: Patrick Veit, Praktikant Rufnummer: 06151/969-2423

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitTelefon: (06151) 969 2400Fax: (06151) 969 2405

Noch keine Bewertungen vorhanden

HerunterladenQR Code URL: https://www.freitags-anzeiger.de/21118


X