Mehrere Autoaufbrüche gemeldet

Zeugen gesucht

Darmstadt. Der Polizei in Darmstadt wurden am Mittwoch (14.12.) mehrere Autoaufbrüche im Darmstädter Stadtgebiet gemeldet. Vermutlich im Laufe der Nacht drangen bislang noch unbekannte Täter in drei Audis, ein BMW sowie einen VW ein. Ihr Ziel: Die fest installierten Navigationssysteme. Die Tatorte waren in der Prälat-Diehl-Straße, Wilhelminenstraße, in der Mornewegstraße und am Viktoriaplatz. Mit ihrer Beute, deren genauer Wert noch nicht feststeht, ergriffen die Kriminellen anschließend unerkannt die Flucht. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Kripo (06151/969-0) in Darmstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtSebastian TrapmannTelefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipr?sidium S?dhessen, übermittelt durch news aktuell

Noch keine Bewertungen vorhanden


X