Kriminelle haben es auf Katalysatoren abgesehen

Wer hat Verdächtiges bemerkt?

Groß-Gerau (ots) -

Kriminelle hatteen es vermutlich in der Nacht zum Samstag (18.09.) auf Katalysatoren abgesehen. Zwischen 18 Uhr am Freitag und 1.30 Uhr am nächsten Morgen bauten die bislang noch unbekannten Täter den Katalysator eines grauen BMWs aus. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz im Wasserweg abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.300 Euro geschätzt. Erst beim Anlassen des Wagens wurde der Diebstahl bemerkt und die Polizei informiert. Ebenfalls erst bei der Fahrt bemerkte die Fahrerin eines blauen VW Lupo, dass etwas mit der Abgasanlage nicht stimmte. Eine Überprüfung ergab, dass Unbekannte versucht hatten, den Katalysator abzuschneiden. Scheinbar wurden sie bei ihrer Tatausführung gestört und ließen von ihrem Vorhaben ab. Die entstandenen Schnitte verursachten dann den Lärm. Das Auto war auf einem Parkplatz in der Sudetenstraße abgestellt. Die Schadenshöhe wird afu 1.500 Euro geschätzt. Das Kommissariat 21/22 hat die Ermittlungen übernommen und prüft einen Tatzusammenhang. Hinweise werden unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 - 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X