Fahndungserfolg für die Polizei

34-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Raunheim. Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Fahndungserfolg für die Polizei: Nach der sexuellen Belästigung dreier Frauen im Bereich von Raunheim und Bauschheim (wir haben berichtet), konnten Beamte der Rüsselsheimer Kriminalpolizei am Freitagnachmittag (20.03.) einen 34 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen.

Der bis dahin unbekannter Täter hatte nach ersten Erkenntnissen inder Zeit vom 6. März bis 11. März drei Frauen mit seinem Fahrrad abgepasst und zu sexuellen Handlungen aufgefordert. In zwei Fällen hielt er die Frauen fest und berührte sie unsittlich. Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Kommissariat 10 der Rüsselsheimer Kripo wurde daraufhin mit einem erstellten Phantombild nach dem Flüchtigen gesucht.

Im Rahmen der darauf folgenden, intensiven Fahndungsmaßnahmen erkannten die Polizisten den Bischofsheimer am Freitag auf einem Fahrrad südlich des Raunheimer Waldsees aufgrund der Beschreibung wieder. Gegen 15.20 Uhr klickten dann die Handschellen und der Gesuchte wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Die folgenden Ermittlungen erhärteten den Tatverdacht gegen den 34-Jährigen. Das bei ihm sichergestellte Fahrrad entsprach der Beschreibung von Zeugen, zudem konnte er von allen drei Frauen wiedererkannt werden. Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde daraufhin die Durchsuchung seiner Wohnung beantragt und im Anschluss vollstreckt. Hierbei stießen die Fahnder auf mutmaßliche Tatbekleidung und stellten diese sicher. Bei einer Vorführung am Amtsgericht am Folgetag entsprach der Haftrichter dem Ansinnen der Strafverfolgungsbehörde und schickte den Festgenommenen in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2972041/pol-da-ruessels...

Noch keine Bewertungen vorhanden

HerunterladenQR Code URL: https://www.freitags-anzeiger.de/13456


X