Busfahrer auf Luisenplatz attackiert

Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Am späten Freitagabend (8.2.) ist ein Busfahrer
der Linie H, an einer Haltestelle des Luisenplatzes von fünf Männern,
im Alter zwischen 19 und 20 Jahren, unvermittelt attackiert und zu
Boden geschlagen worden. Dabei erlitt der 36 Jahre alte Busfahrer
eine leichte Verletzung im Gesicht und musste zur weiteren Versorgung
in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei Eintreffen der alarmierten
Polizisten konnten vier Beschuldigte festgenommen werden. Einem
weiteren Komplizen gelang bislang die Flucht. Wegen des Verdachts der
gefährlichen Körperverletzung haben die Beamten der Darmstädter
Ermittlungsgruppe- City ein Strafverfahren eingeleitet. Die genauen
Hintergründe der Attacke sind derzeit Gegenstand der weiteren
Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der
Rufnummer 06151/969-3610 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X