Beim Vorbeifahren auf den Hintern geschlagen

Polizei sucht Augenzeugen

Darmstadt (ots) -

Nachdem ein noch unbekannter Fahrradfahrer am späten Montagabend (27.9.) gegen 23.15 Uhr einer Fußgängerin im Groß-Gerauer- Weg bei Vorbeifahren einen Schlag auf das Gesäß verpasste, hat die Polizei die Ermittlungen wegen sexueller Belästigung eingeleitet. Die Beamten suchen Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachten konnten und den noch unbekannten Mann beschreiben können. Unter der Rufnummer 06151/969-0 nimmt das für diesen Fall zuständige Kommissariat 10 alle sachdienlichen Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 - 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X