37-Jähriger nach Ladendiebstahl festgenommen

Darmstadt. Ein bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannter 37-jähriger Mann ist am Montagnachmittag (4.8.2014) in einem Einkaufsmarkt in der Eschollbrücker Straße von einem Ladendetektiv beim Diebstahl von vierzig Speicherkarten und einem T-Shirt im Gesamtwert von rund 430 Euro ertappt worden. Der Beschuldigte, der einer Polizeistreife übergeben wurde, verfügt über keinen festen Wohnsitz in Deutschland und ist rauschgiftabhängig. Die Polizei geht davon aus, dass er seinen Lebensunterhalt und seine Rauschgiftsucht mit Straftaten finanziert. Er steht darüber hinaus imVerdacht, überregional an Tankbetrügereien und gewerbsmäßigen Ladendiebstählen beteiligt gewesen zu sein. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat beim Amtsgericht Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt. Der 37-Jährige wird im Laufe des Dienstags dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X