Stadt Kelsterbach zeichnet erfolgreiche junge Sportler aus

Medaillenregen für den Nachwuchs

Die höchste Auszeichnung, die Jugendsportplakette, überreichten die Stadträte Ayhan Isikli (links) und Bernd Erik Wiegand (rechts) an Carl Wiegand, Leni Wiegand, Alisa Isikli und Greta Wiegand (von links). Foto: Erlenbach

Kelsterbach – Nach einem Jahr Corona-Zwangspause hat die Stadt Kelsterbach am Sonntag ihre erfolgreichen Jugendsportler geehrt. Die Bilanz kann sich sehen lassen. Die jungen Sportlerinnen und Sportler holten bei Wettbewerben weit über die Stadt hinaus Erfolge, wobei jedoch nicht alle der Geehrten in Kelsterbacher Vereinen aktiv sind. Einige treten auch für Vereine aus den Nachbarkommunen an.

Früher fand die Jugendsportlerehrung in der Kegel- und Bowlinganlage statt, wo sich die ausgezeichneten Athleten auch gleich mal sportlich betätigen konnten. Dieses Jahr war das aber aufgrund der Corona-Auflagen nicht möglich. Um die nötigen Abstände für die Dauer der Veranstaltung einzuhalten, und vor allem, damit auch die Eltern bei den Ehrungen dabeisein konnten, musste die Sportlerehrung in den deutlich größeren Bürgersaal im Fritz-Treutel-Haus verlegt werden.
Dort war zwar eine Runde Bowlingspielen nicht möglich, dafür gab es aber ein Kindertheater, in das die Kinder und Jugendlichen mit eingebunden wurden. Und in der Pause zwischen dem Essen und der eigentlichen Ehrung tobten einige ausgelassen durch den Saal.
Obwohl dieses Jahr die Ehrungen für zwei Jahre zusammengefasst wurden, gab es nicht etwa doppelt so viele Ehrungen. Die Zahl war mit der aus normalen Jahren vergleichbar, denn im vergangenen Jahr gab es wegen Corona kaum Wettbewerbe, bei denen die Jugendlichen Medaillen und Erfolge hätten erreichen können. Deshalb waren auch einige Vereine dieses Jahr bei den Ehrungen nicht vertreten. Geehrt wurde der sportlichen Nachwuchs vom Vereinsringsvorsitzenden Thorsten Schreiner und Stadtrat Bernd Erik Wiegand, wobei einige der Geehrten nicht anwesend waren. Womöglich lag es auch daran, dass zu der Veranstaltung nur Getestete, Genesene und Geimpfte Zutritt hatten.
Die Jugendsportplakette – die höchste Auszeichnung der Stadt – erhielten die beiden Mitglieder des Turn- und Sportverein (TuS) Kelsterbach, Greta Wiegand (Leichtathletik) und Alisa Isikli (Leichtathletik und Schlagballwurf) sowie vom TV Groß-Gerau Leni und Carl Wiegand (beide Leichtathletik). Ebenfalls mit der Jugendsportplakette geehrt wurden Felix Seiz, der bei den Frankfurter Löwen Eishockey spielt, und die Balletttänzerin Nina Seiz. Beide konnten, ebenso wie Geräteturner Silas Drosin von der TSG Münster, ihre Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen. 
Die Silbermedaille der Stadt erhielten vom TuS: Alexander Kraft, Ben Keller, Soumeya Boudrahim, Isabella Daube, Mia Heußer, Lotta Keller, Marisa Loos, Lukas Börner, Nicole Papazova und Niklas Holzweiler.
Silbermedaillen gab es außerdem für die TuS-Sportler für ihre Erfolge in der Kinderleichtathletik-Liga im Kreis Groß-Gerau der U-10-Mannschaften: Umut Erduvan, Yoana Georgieva, Leonidas Georgikeas, Yassin Hegazi, Philipp Hufgard, Andreas Le, Lucilia Pinto-Türr, Eliasd Schinkario, Kayla Thorun, Anouk Hoffmann, Ali Morsy, Leonie Köhlhofer, Alp Isikli, Ela Günel, Gloria Clara Jakim und Lukas Foit. Von der TG Rüsselsheim wurde Anastasia Tsakyri ausgezeichnet. Die Goldmedaille der Stadt erhielten für ihre Leistungen Ben Keller, Carl Wiegand und Emma Riedel. 
Eine Ehrung gab es außerdem für die E2-Jugend der Viktoria Kelsterbach. Die Nachwuchskicker wurden in ihrer Altersklasse 2019/2020 Meister mit Eron Nrecaj, Youssef Batess, Johannes Trafkowski, Miquel Neves, Armando Mejia Rivera, Valton Avdiu, Ayman Bosehmad, Matheo Dazer Julian Groß und Kaan Demiroglou. Und E1-Meister 2019/2020 waren Luca Pistara, Constantin Preisendörfer, Muquel Filipe da Silva, Navid Karimie, Linus Friedrich, Fabian Loos, Finn Schumann, Felix Unger, Justin Tanjili, Quael und Rayan El Azaowi, Xavier Szczypior, Valentin Stark, Vihan Gupta, Jasin Arifi, Christos Zlatintsis und Petar Miketa. VON HANS DIETER ERLENBACH

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X