Ein österlicher Spaziergang

„Geh mit uns“ um die Mönchhofkapelle – Picknick mit Kaffee und Kuchen

ZUM EMMAUSGANG trafen sich die Kelsterbacher und Raunheimer Katholiken am Ostermontag an der Mönchhofkapelle. (Foto: Scherer)

Kelsterbach. Nach der guten Resonanz im letzten Jahr hatten die katholischen Gemeinden aus Kelsterbach und Raunheim am Ostermontag zum zweiten Mal zu einem Emmausgang eingeladen. Wohl wegen des unbeständigen Wetters waren diesmal etwas weniger Teilnehmer zu dem besinnlichen Spaziergang mit Andachten gekommen.

Rund 50 Gläubige aus beiden Städten nahmen an dem Emmausgang teil, der den Abschluss der Besinnungswoche bildete. Treffpunkt war wieder die Mönchhofkapelle. Wie Regina Schneider von der Gemeinde St. Antonius von Padua erklärte, biete sich die kleine Kapelle am Main für die Veranstaltung an. „Hier ist man im Grünen und kann den Spaziergang machen“, so Schneider, die den Emmausgang zusammen mit der Kelsterbacher Gemeindereferentin, Hanna Erdmann, organisiert hatte.
Wegen des starken Windes hatte man die erste Station des Emmausgangs mit einem gemeinsamen Gebet und Gesang in die Kapelle verlegt. Dort verlas Hanna Erdmann auch den ersten Teil der Emmaus-Geschichte aus dem Lukas-Evangelium. Berichtet wird hier von zwei Jüngern aus Emmaus, die nach der Kreuzigung von Jesus voller Trauer Jerusalem verlassen und wieder in ihre Heimatstadt zurückkehren. Auf dem Weg nach Emmaus begegnen sie dem auferstandenen Jesus, erkennen ihn aber nicht. Erst als der unbekannte Begleiter bei einem gemeinsamen Abendessen das Brot wie Jesus bricht, erkennen die Jünger ihn wieder.
Gemeinsam wanderten die Christen dann am Main entlang und sprachen dabei die österliche Weglitanei „Geh mit uns“. An verschiedenen Stationen verlasen die Teilnehmer die Geschichte von dem leeren Grab und der Begegnung der Emmaus-Jünger mit Jesus, anschließend ging es wieder zurück zur Mönchhofkapelle.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Picknick mit Kaffee und Kuchen. Die Kinder konnten sich bei der Ostereiersuche auf der Wiese rund um die kleine Mönchhofkapelle freuen. (nad)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl-computer Systeme & Service

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X