Manfred Ockel bleibt Bürgermeister von Kelsterbach

Wahlsieger Manfred Ockel, hier mit Frau Gabriele, freut sich über seine Wiederwahl. (wn)

Mit 55,26 Prozent der Stimmen hat Manfred Ockel die Wahl um das Amt des Bürgermeisters von Kelsterbach gegen seine Mitbewerber Daniel Wenzel (CDU), 39,4 Prozent, und den Piraten Christian Hufgard, der für Die Linke antrat, 5,34 Prozent, gewonnen. Der alte und neue Rathauschef  Manfred Ockel war mit dem Ergebnis zufrieden, aber euphorisch darüber könne er sich nicht zeigen, erklärte er. Wenzel sagte  kurz und bündig: „Ich habe mein Wahlziel nicht erreicht.“ Enttäuscht gab sich Hufgard, der sich lieber bei 50 Prozent gesehen hätte. Die Beteiligung an dem sonnigen Wahlsonntag (15. Juni) lag bei 44,04 Prozent. Insgesamt waren 10.825 Wahlberechtigte aufgerufen, von denen 4767 zur Wahlurne gingen oder per Briefwahl (1096) abstimmten. (Mehr Informationen zur Bürgermeisterwahl am Freitag, dem 20. Juni, im Freitags-Anzeiger sowie im E-Paper auf dieser Seite.) wn

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X