Bibliothek Kelsterbach bietet „Drive-Thru-Service“

Medien werden in Tüten aus Fenster gereicht - Service kommt gut an

EINMAL LESESTOFF, BITTE: Schon über 70 Medientüten haben Meike Betzold und ihr Team durch das Drive-Thru-Fenster ausgegeben. (Foto: Soliman)

Kelsterbach (sol). Um den Bürgern auch während Ausgangsbeschränkung ein Mindestmaß an Unterhaltung zu bieten, hatte die Kelsterbacher Stadt- und Schulbibliothek einen innovativen Einfall: Das Bibliotheksteam, hat einen „Drive-Thru-Service“ ins Lebens gerufen – also einen Bücherservice quasi im Vorbeifahren.

Per E-Mail an stadtbibliothek[at]kelsterbach[dot]de oder telefonisch unter 06107/7733-55 können die Inhaber eines Leseausweises ihre Medienwünsche äußern und zu den Servicezeiten ihre Bestellung abholen. Die sind dienstags und freitags von zehn bis zwölf Uhr, mittwochs und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. „Wir freuen uns über jede E-Mail, die jetzt kommt“, offenbarte Bibliotheksleiterin Meike Betzold. Neben den üblichen Vorkehrungen wie Hände waschen und desinfizieren vor dem Verpacken der Bücher, achten die Mitarbeiterinnen insbesondere darauf, dass auch bei der Abholung durch das Ausgabefenster kein Körperkontakt entsteht. Die Büchereichefin erklärte: „Wir beachten natürlich alles, was von der Stadt vorgegeben wird“.

Ausgabe erfolgt ausschließlich über Rückgabeschrank

Damit das Ansteckungsrisiko auch bei der Rückgabe ausgeschlossen werden kann, erfolgt diese derzeit ausschließlich über den Rückgabeschrank. Anschließend kommen die Medien zur Sicherheit für neun Tage in Quarantäne und werden erst dann bearbeitet. Sollte die Ausleihdauer der Medien überzogen werden, verursacht das für die Nutzer derzeit keine zusätzlichen Kosten.
Aufgrund der Anweisung an die Bevölkerung, „möglichst in ihrem Umkreis zu bleiben“, wurden die Mahngebühren bis auf Weiteres ausgesetzt, vermeldete Betzold. Mit dieser Maßnahme möchte die Bibliothek „Verständnis zeigen“ und auch Rücksicht auf Personen nehmen, die sich möglicherweise in Quarantäne befinden. Bislang werde der „Drive-Thru-Service“ ausgesprochen gut von den Bürgern angenommen.
Viele nutzen bei der Abholung auch die Möglichkeit zur persönlichen Unterhaltung, die im Alltag nun deutlich geringer ausfällt. „Man merkt, es ist Gesprächsbedarf da, man muss manchmal auch seine Gefühle zulassen“, äußerte sich Betzold verständnisvoll.

Schon über 70 Medientüten ausgegeben

In den zwei Wochen, in denen das Angebot besteht, hat die Bücherei über 70 Medientüten ausgegeben. „Die Tüten für die Kinder packen wir am Meisten“, berichtete die Diplom-Bibliothekarin. Aber auch Erwachsene leihen sich auf diesem Weg Bücher und ab und an, trotz der Vielfalt der Streaminganbieter, sogar noch Filme aus. Neben der Umsetzung von exakt vorgegebenen Medienwünschen, werden auch Tüten mit Überraschungsinhalt für Unentschlossene gepackt. Dadurch bekommen die Kunden „neue Sachen, die sie sich selbst vielleicht nicht ausgesucht hätten“, sagt Betzold, die für diese Idee bereits viel positives Feedback geerntet habe.
Für den Personenkreis, der eher eine Affinität zu Neuen Medien aufweist, gibt es seit vergangener Woche die Möglichkeit, die Onleihe kostenlos und ohne Bibliotheksausweis zu nutzen. Medien wie Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen können so digital konsumiert werden. Einzige Voraussetzung zur Aktivierung des Probeaccounts sind ein Wohnsitz in Hessen und eine Anmeldung unter www.hessen.onleiheverbundhessen.de.
Sobald der Büchereibetrieb wieder normal aufgenommen wird, endet der Probezugang automatisch. Die Nutzer, die Gefallen daran gefunden haben, „können sich ganz normal in der Bücherei anmelden und die Seite weiternutzen“, erläuterte die Bibliotheksleiterin.

Lesen Sie außerdem:

Wochenmarkt Kelsterbach mit Abstandsregeln

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X