Weblog von Doreen_Dormehl

Deutsch als Alltagssprache

Mörfelden-Walldorf (bs). „Sprich deutsch“ ist das Motto, unter dem sich Menschen aller Nationen am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr im Familienzentrum in der Langgasse 35 treffen können. Bei Tee und Kaffee bietet sich die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre die Alltagssprache zu vertiefen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Termine sind jeweils samstags.

 

Fahrradtour rund um Frankfurt

Mörfelden-Walldorf (fa). Rund um Frankfurt geht es bei einer Radtour mit dem SKV Mörfelden am Sonntag, 26. Mai. Die Strecke führt in Goldstein über den Main und dann entlang der Nidda nach Berkersheim. Dort geht es hinauf zum Lohrberg, auf dem eine Mittagspause geplant ist. Über den Ostpark, Oberrad und Neu-Isenburg fährt die Gruppe zurück nach Mörfelden. Die Radtour ist etwa 70 Kilometer lang, das Tempo liegt bei etwa 18 bis 20 Stundenkilometer. Das Tragen eines Helms wird erwartet. Start ist um 9.30 Uhr auf dem Festplatz Mörfelden.

Marktplatz der Ehrenämter

Mörfelden-Walldorf (bs). Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich auf dem „Marktplatz Ehrenamt“ am Samstag, 25. Mai, informieren, welche Möglichkeiten es in der Doppelstadt gibt. Die Veranstaltung findet ab 14 Uhr in und vor dem Kulturbahnhof statt. Verschiedene Vereine und Organisationen aus den Bereichen Umwelt und Naturschutz, Kultur und Soziales stellen sich und ihre Arbeit vor. Mit dabei sind unter anderem der Bund, der Kulturbahnhof, der Sozialpsychiatrische Verein, Foodsharing und die Generationenhilfe.

Hofflohmärkte am Wasserturm

Mörfelden-Walldorf (fa). Stöbern in über 50 Höfen und Vorgärten: Das ist am Sonntag, 26. Mai, im Wasserturmviertel möglich. Dort öffnen von 10 bis 16 Uhr die Hofflohmärkte. Von der Frankfurter Straße, Wilhelm-Leuschner-Straße bis Langener Straße bauen die Anwohner Stände in ihren Höfen und Gärten auf. Dort können Besucher bei einem Spaziergang durch das Viertel auf Schnäppchenjagd gehen. Mit Luftballons markierte Hofeingänge zeigen, wo es etwas zum Stöbern gibt.

Jazzquartett spielt zur Finissage

Mörfelden-Walldorf (bs). Die Ausstellung „Schnittstellen“ in der kommunalen Galerie endet am Sonntag, 26. Mai. Die Finissage beginnt um 18 Uhr in der Stadthalle und wird vom Original Mainzer Jazzquartett musikalisch umrahmt.

 

Tagebuch eines Müllvermeiders

Mörfelden-Walldorf (fa). Andreas Arnold beschäftigt sich seit 2013 mit dem Thema „Nachhaltiges Leben“. Er lebt nahezu frei von Umverpackungen, übt kritischen Besitz und Konsum und lebt sogar ohne Kühlschrank. Seit 2015 hält er Vorträge zum Thema „Nachhaltige Lebensführung“. So auch am Donnerstag, 23. Mai, um 20 Uhr im Kulturbahnhof Mörfelden, in der Bahnhofstraße 38. In seinen Vorträgen veranschaulicht er nicht nur die Wandlungen in seinem Leben.

Fotoshooting für Mädchen

Mörfelden-Walldorf (fa). Du bist gut, so wie du bist: „Be yourself“, unter diesem Titel bietet die Jugendförderung ein Fotoshooting für Mädchen ab neun Jahren an. Am Samstag, 25. Mai, erwartet die Teilnehmerinnen ein Tag rund um die Themen Selbstwahrnehmung, Social Media und Fotografie. Sie lernen die Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung, aber auch die Handhabung einer Spiegelreflexkamera kennen.

Spagat zwischen Rock und Chanson

Mörfelden-Walldorf (fa). Wer auf Musik steht, die den Spagat zwischen Rock, Ballade und Chanson wagt, ist der richtige Zuhörer bei Harald Pons. Der Walldorfer Liedermacher spielt am Freitag, 31. Mai, ab 19 Uhr neue Lieder und bekannte Klassiker in La Cantinetta. Der Eintritt kostet vier Euro. Interessierte melden sich für den musikalischen Abend an unter der Telefonnummer 297976 oder per E-Mail: info[at]cantinetta[dot]net

Gemeinsam stricken und häkeln

Mörfelden-Walldorf (bs). Die Gruppe „Maschenträumereien“ der evangelischen Kirchengemeinde Walldorf trifft sich am Mittwoch, 22. Mai, um 17 Uhr im Gemeindezentrum in der Ludwigstraße 64. Eingeladen sind Menschen jeden Alters, die gerne stricken und häkeln oder es gerne lernen möchten. Es entstehen keine Kosten. Die Treffen finden regelmäßig mittwochs alle 14 Tage statt.

 

Stadt sucht noch Wahlhelfer

Mörfelden-Walldorf (fa). Für die Wahl zum Europäischen Parlament am Sonntag, 26. Mai, werden noch Wahlhelfer gesucht. Wer Interesse hat, meldet sich im Wahlamt im Rathaus Walldorf in der Flughafenstraße 37. Es ist auch telefonisch erreichbar unter den Rufnummern 938282 oder 938834 sowie per E-Mail unter der Adresse: wahlamt[at]moerfelden-walldorf[dot]de.

 

Inhalt abgleichen


X