Weblog von Dirk B.

Friedhofsbäume werden gefällt

Mörfelden-Walldorf (fa). Die Auswirkungen des Jahrhundertsommers 2018 machen auch vor der Stadt Mörfelden-Walldorf nicht halt. Monatelange Trockenheit, eine Rekordzahl an Sommertagen und historische Niedrigwasserstände haben ihre Spuren sowohl an den Bäumen als auch auf den Waldflächen und im Stadtgebiet hinterlassen. Im März mussten schon im Ecktännchen in Walldorf einige große Kiefern gefällt werden. Nun ist der Friedhof in Mörfelden betroffen, teilt Bürgermeister Heinz-Peter Becker mit.

Inhalt abgleichen


X