Weblog von Dirk B.

Bürgerfest: Brunchen in der Riesenrad-Gondel

Mörfelden-Walldorf (ula). Ein Brunch über den Dächern der Doppelstadt? Dieses einzigartige kulinarische Event wird Festbesuchern am Sonntag, 15. September, geboten. Während sich das Panoramakarussell dreht, genießen seine Insassen Kaffee, Rühreier, Croissants und belegte Brötchen mit einem fantastischen Blick über die Heimatstadt. Serviert wird der Riesenrad-Brunch von den Alten Herren des Sportvereins Rot-Weiß Walldorf unter Regie von Festwirt-Ikone Eddy Hausmann.

Neuer Terminplaner für Senioren

Mörfelden-Walldorf (db). Im September startet der Senioren-Terminplaner „Gemeinsam älter werden in Mörfelden-Walldorf“ in den Herbst. Der
Kalender wird von der Fachstelle Altenhilfe im Sozial- und Wohnungsamt der Stadt Mörfelden-Walldorf alle vier Monate veröffentlicht und listet Angebote für ältere Menschen der Stadt nach Themen sortiert auf. Das vielfältige Angebot umfasst unter anderem die Kategorien 

Spezialitäten aus Somalia

Mörfelden-Walldorf (db). Unter dem Motto „Aus anderen Schüsseln schmeckt es immer besser“ geht die Reihe der Kochabende im Kulturbahnhof am Freitag, 30. August, mit Gerichten aus Somalia weiter. Ab 18 Uhr wird gemeinsam gekocht, erzählt und gegessen. Interessierte können sich ab dem 30. Juli im Integrationsbüro anmelden. Die Teilnahme kostet zehn Euro, Stadtpassinhaber zahlen nichts, Getränke kosten extra. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Friedhofsbäume werden gefällt

Mörfelden-Walldorf (fa). Die Auswirkungen des Jahrhundertsommers 2018 machen auch vor der Stadt Mörfelden-Walldorf nicht halt. Monatelange Trockenheit, eine Rekordzahl an Sommertagen und historische Niedrigwasserstände haben ihre Spuren sowohl an den Bäumen als auch auf den Waldflächen und im Stadtgebiet hinterlassen. Im März mussten schon im Ecktännchen in Walldorf einige große Kiefern gefällt werden. Nun ist der Friedhof in Mörfelden betroffen, teilt Bürgermeister Heinz-Peter Becker mit.

Inhalt abgleichen


X